Autor Thema: Asenovgrad 12.04.2017 geplant bis 14.04.2017  (Gelesen 408 mal)

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1150
Re: Asenovgrad 12.04.2017 geplant bis 14.04.2017
« Antwort #30 am: 2017-04-21 13:40:43 »
Was für interressante Assoziationen man haben kann! An Escher hätte ich kaum gedacht! Ich kannte aber zumindest seine "Perspektiven-Möbius"-Treppenbilder.

Arno Grabolle

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 13803
    • mein g+
Re: Asenovgrad 12.04.2017 geplant bis 14.04.2017
« Antwort #31 am: 2017-04-25 19:17:33 »
... als Martin es schrieb, hatte ich aber auch sofort diese Assoziation ;)

Arno

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1150
Re: Asenovgrad 12.04.2017 geplant bis 14.04.2017
« Antwort #32 am: 2017-05-03 19:30:24 »
Ein paar unschöne Nachrichten zuerst:
Auch das zweite Xysticus laetus - Männchen ist gestorben, also es wird in nächster Zukunft keine Lebendfotos der Art in Wiki haben.
Auch das Amaurobius cf strandi-Männchen lebt nicht mehr.
Das eine Inermocoelotes deltshevi-Weibchen hatte heute ein Kokon gelegt - und ihn dann gefressen. Warum eigentlich passiert das: weil sie spüren, dass die Eier unbefruchtet sind, oder aus reinem Hunger? Hoffentlich scheint auch das zweite Weibchen träctig zu sein, ich versuche in diesem Fall den Kokon zu retten, falls es einen gibt. Auch das Amaurobius-Weibchen sieht trächtig aus.

Simeon

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1150
Re: Asenovgrad 12.04.2017 geplant bis 14.04.2017
« Antwort #33 am: 2017-06-07 01:11:37 »
Meine "Hogna" scheint in der tat ein Alopecosa albofasciata - Weibchen zu sein :D Der Vergleich mit einer echten Hogna schaffte große Zweifeln in mir

Übrigens sind die Amaurobius strandi - Jungtiere geschlüpft. Ich habe aber verpasst wie das Weibchen einen zweiten Kokon legt und sie diesen fressen