Autor Thema: Special:Checklisten-Eingabe/Special:Substitutionsliste  (Gelesen 213 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 13370
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • So 'n Schiet
Feature: Quelle ersetzen

Es ist sehr nervig, wenn man mit unterschiedlichen Versionen einer Quelle arbeitet (z.B. araneae, WCS, Pseudoscorpiones of the World, ...), weil man die alte Referenz stets von Hand löschen muss und das wurde/wird nicht immer gemacht. Dadurch stehen alte und neue Referenzen nebeneieinander (das ist allenfalls unschön) aber es kann im Einzelfall auch mal so sein, dass eine Art nach neuerer Erkenntnis, in einem Land eben doch nicht vorkommt (in dem Fall ist die alte Referenz falsch!).

Es ist also notwendig, alte Referenzen zu löschen!

Im derzeitigen Stand des Wikis ist es wahrscheinlich so, dass nicht nur eine veraltete Version einer Ref für eine Art vorhanden ist, sondern vielleicht mehrere. So gesehen, ist es sicher besser, eine separate Substitionstabelle (für Referenzen) einzuführen, die beim Eintragen in die Checklisten-Eingabe (eigentlich Nachweiseingabe) automatsich berücksichtigt wird (indem assoziierte alte Refs gelöscht werden).

Wichtig ist, dass nicht pauschal alle im Wiki vorhandenen alten Refs gelöscht werden, sondern immer nur dann, wenn für eine Art ein neuer Eintrag angelegt wird! Andernfalls werden auf einen Schlag alle Refs gelöscht und es dauert Jahre, bis der alte Stand wieder einigermaßen hergestellt ist. Bis dahin leben wir lieber mit einigen potentiellen Fehlern.

Wichtig ist, dass dieses Feature (Substsitutionsliste) nur auf Nachweise (Vorkommen in einem Land) zu beziehen ist. Mit Texten aus den Beschreibungen hat das nichts zu tun.

Ich hoffe, ich konnte das Problem einigermaßen verständlich machen.

Martin


Ein Beispiel:
So müsste die Substitutiionstabelle für Pseudoscorpiones of the World aussehen:

Aktuell:
{{Lit Harvey 2013 Pseudoscorpiones of the World 3.0}}

Veraltet:
{{Lit Harvey 2011 Pseudoscorpions of the World 2.0}}
{{Lit Harvey 2009 Pseudoscorpions of the World}}


BTW: Die in diesem Artikel verwendeten Begriffe "Substitutionsliste" und "Substitutionstabelle" sind als synonym zu betrachten.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 13370
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • So 'n Schiet
Re: Special:Checklisten-Eingabe/Special:Substitutionsliste
« Antwort #1 am: 2017-04-15 09:44:53 »
Vorschlag für eine entsprechende Tabelle:

id int
substitut int
literaturvorlage text


substitut = NULL, wenn aktueller Stand, andernfalls enthält dieser Eintrag die id der literaturvorlage, welche jeweils der aktuelle Stand ist.

Martin

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4420
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Special:Checklisten-Eingabe/Special:Substitutionsliste
« Antwort #2 am: 2017-04-21 08:30:02 »
Mir ist nicht ganz klar, warum man die alten Einträge nicht einfach löschen sollte. Wenn eine Version x+1 eingearbeitet ist, dann ist doch alles von Version x obsolet.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 13370
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • So 'n Schiet
Re: Special:Checklisten-Eingabe/Special:Substitutionsliste
« Antwort #3 am: 2017-04-21 09:37:32 »
Mir ist nicht ganz klar, warum man die alten Einträge nicht einfach löschen sollte. Wenn eine Version x+1 eingearbeitet ist, dann ist doch alles von Version x obsolet.

Ja das soll ja gerade geschehen. Aber eben nur, wenn neue Daten für die entsprechende Art eingespielt werden. In dem Fall (und explizit nur in diesem!) sollen möglichst alle alten Versionen dieser einen Quelle gelöscht werden.

Zur Implementation:
Eventuell ist anstelle einer DB-Tabelle eine XML-Datei flexiebler und kann im Einzelfall auch anderweitig editiert werden. Die Anforderung betrifft ja nicht alle Literatur, sondern nur Checklisten und Periodische Services wie beispielsweise araneae und WSC. Ich versuche mich mal an einer Lösung (Backend + API).

Martin

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4420
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Special:Checklisten-Eingabe/Special:Substitutionsliste
« Antwort #4 am: 2017-04-21 10:56:13 »
Ja, aber brauchen wir dafür einen speziellen Mechanismus in der Software? So oft gibt es ja keine Updates von "offiziellen" Checklisten und ganzen Katalogen. Die Nachweise der alten Versionen lassen sich mit wenigen Klicks komplett löschen.

Bei Neunachweisen o.ä. sollte sowieso nicht der Katalog als Referenz angegeben werden, sondern die Originalpublikation.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 13370
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • So 'n Schiet
Re: Special:Checklisten-Eingabe/Special:Substitutionsliste
« Antwort #5 am: 2017-04-21 18:45:02 »
Die Nachweise der alten Versionen lassen sich mit wenigen Klicks komplett löschen.

Wenn ich ein paar hundert Seiten für Pseudoskorpione anlegen muss, relativieren sich ein paar Klicks zu einem immensen Aufwand. Wir sollten m. E. automatisieren, was automatisierbar ist und auf händische Aufgaben auf solche Dinge beschränken, die nicht automatisiert lösbar sind.

Zitat
Bei Neunachweisen o.ä. sollte sowieso nicht der Katalog als Referenz angegeben werden, sondern die Originalpublikation.

Nach Möglichkeit, ja. Für Spinnen sollten wir mittelfristig einen automatisierten Datenabgriff bei araneae anstreben. Wir sollten uns da mal Gedanken machen, wie das implementierbar sein könnte. Das macht Arbeitsressourcen frei für anderes.

Martin

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4420
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Special:Checklisten-Eingabe/Special:Substitutionsliste
« Antwort #6 am: 2017-04-22 15:09:27 »
Die Nachweise der alten Versionen lassen sich mit wenigen Klicks komplett löschen.

Wenn ich ein paar hundert Seiten für Pseudoskorpione anlegen muss, relativieren sich ein paar Klicks zu einem immensen Aufwand. Wir sollten m. E. automatisieren, was automatisierbar ist und auf händische Aufgaben auf solche Dinge beschränken, die nicht automatisiert lösbar sind.

Nein, ich meine, man kann wirklich alle Nachweise einer Quelle mit wenigen Klicks löschen, nicht wenige Klicks pro Spezies.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 13370
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • So 'n Schiet
Re: Special:Checklisten-Eingabe/Special:Substitutionsliste
« Antwort #7 am: 2017-04-22 19:06:04 »
Nein, ich meine, man kann wirklich alle Nachweise einer Quelle mit wenigen Klicks löschen, nicht wenige Klicks pro Spezies.

Warum genau das keine gute Idee ist, hatte ich versucht im ersten Posting zu erklären: Dadurch verschwindet ein großer Teil unserer eingetragenen Nachweise, wenn für diese Art kein neuer Eintrag existiert (das dürfte die meisten Datensätze betreffen!). Das heißt, mit einem Schlag würde zumindest in unserem Wiki die europäische Arachniden-Fauna extrem minimiert und wir müsste etwas unmögliches sicherstellen, nämlich sehr kurzfristig alle auf der entsprechenden Quelle basierenden  Nachweise erneuern. Wir haben gar nicht genügend Primärliteratur und sind einfach auf Drittangaben aus araeae, WSC, Pseudoscorpiones of the World u.s.w. angewiesen.

Darum: Alte Einträge nur löschen, wenn neue Daten eingetragen werden. In solchen Fällen, dass eine Art nach neuer Version nicht mehr in einem Land vor kommt, müssen wir nach wie vor diesen Eintrag von Hand löschen.

Martin


Idee zur Umsetzung: Da im Moment noch viele solcher in unterschiedlichen Versionen als Quellen drin stehen, wäre es vielleicht besser, so ein Skript wie einen Bot laufen zu lassen, der nachts gestartet wird und einmal durch die Datenbank läuft, um veraltete Einträge zu entfernen, wenn neue vorhanden sind. Dann braucht das weiterhin bei der Eingabe nicht berücksichtigt werden und unser System wird nicht zu kompliziert.

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4420
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Special:Checklisten-Eingabe/Special:Substitutionsliste
« Antwort #8 am: 2017-05-05 17:17:36 »
Wenn ich am Wochenende dazukomme, werde ich mal eine Spezialseite entwerfen, mit der man diese "alten" Einträge aufräumen kann.

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4420
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Special:Checklisten-Eingabe/Special:Substitutionsliste
« Antwort #9 am: 2017-05-22 16:18:59 »
Die Seite ist jetzt in Betrieb: https://wiki.arages.de/index.php?title=Spezial:CL-Cleanup

Damit werden zum einen die Beziehungen zwischen den Quellen festgelegt, und dann kann man nach Duplikaten suchen und diese ggf. löschen (Einträge, die aus beiden Quellen kommen, und die sich auf die gleiche Spezies und Region beziehen).

Ein automatisches Löschen beim Eintragen von neuen Nachweisen gibt es noch nicht.