Autor Thema: Kl. Spinne mit rotbraunen Hinterleib in Ficus Benjamin=> Ostearius melanopygius  (Gelesen 180 mal)

Anna Pali

  • Beiträge: 2
Hallo zusammen,

wir haben eine Spinne in unserem Bonsai Ficus Benjamin gefunden.
Funddatum: 01.06.2021
Größe: 5mm
Aussehen: Dunkelbrauner/schwarzer Körper, rotbrauner Hinterleib, hat Ähnlichkeit zu Oonops domesticus, aber einen runderen Hinterleib und dunklere Beine.
Fundort: Ficus Benjamin/ Wien
Netz: Hat immer wieder ein Netz in Bodennähe gebaut.

Würde mich über eine Auflösung freuen.

Vielen Dank und freundliche Grüße,

Anna.


« Letzte Änderung: 2021-06-16 10:15:34 von Jutta Asamoah »

Simeon Indzhov

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4349
  • neue E-Mailaddresse
Re: Kleine Spinne mit rotbraunen Hinterleib in Ficus Benjamin
« Antwort #1 am: 2021-06-04 00:36:57 »
Hallo und Willkommen,
es gibt ein Problem mit dem Beitrag und zwar die Größe der Bilder
Vor dem Posten bitte lesen!
soll helfen (Bilder müssen auf max. 800 Pixel ausgschnitten werden, so dass sie nicht in neue Tabs öffnen). Danke!

Zur Spinne: leider schwer zu sagen anhand der Fotos (ja, ich verstehe, Handycameras sind leider nicht immer gut, ich habe selbst Jahre lang gegen solche gekämpft), es könnte sich durchaus um Ostearius melanopygius handeln. Falls die Spinne da ist, könntest Du überprüfen ob die Spitze des Abdomens schwarz war?

Simeon

Edit: ach, es gibt neue Bilder (bitte auch diese verkleinern). Auf denen meine ich, den schwarzen Fleck zu erkennen - ist es aber so?

Anna Pali

  • Beiträge: 2
Re: Kleine Spinne mit rotbraunen Hinterleib in Ficus Benjamin
« Antwort #2 am: 2021-06-04 00:49:42 »
Hallo und danke für die schnelle Antwort.

Ja, die schwarze Spitze kann ich bestätigen.

ich versuche die Bilder noch weiter zu verkleinern, bin aber leider etwas überfordert :-)

LG, Anna.

Simeon Indzhov

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4349
  • neue E-Mailaddresse
Re: Kleine Spinne mit rotbraunen Hinterleib in Ficus Benjamin
« Antwort #3 am: 2021-06-04 01:00:25 »
Gut, dann ist Ostearius melanopygius sicher. Habitat passt auch.

Ich empfehle (wie immer) zum Bearbeiten von Handybilder Photoshop Express, ist kostenlos. Dort kann man Bilder schneiden und auf beliebiger Größe setzen.