Autor Thema: Kleine Springspinne im Moos => Neon reticulatus  (Gelesen 113 mal)

Arne Willenberg

  • **
  • Beiträge: 365
Kleine Springspinne im Moos => Neon reticulatus
« am: 2017-11-14 18:56:32 »
Liebe Spinnenfreunde,

ich habe diese kleine Springspinne in einem Moospolster (Polytrichum formosum - nur zum Größenvergleich auf den Fotos) im Kalkbuchenwald gefunden. Lässt sie sich bestimmen?

Fundort: Thüringen, LK Eichsfeld, bei Worbis.
Fundbiotop: Kalkbuchenwald, in der Moosschicht.
Größe: etwa 2 mm
Funddatum: 12.11.2017

Herzliche Grüße

Arne






« Letzte Änderung: 2017-11-15 04:57:37 von Arne Willenberg »

Arno Grabolle

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 14112
    • mein g+
Re: Kleine Springspinne im Moos
« Antwort #1 am: 2017-11-14 21:34:57 »
Ja. Und die ist sogar richtig gewesen in ihrem Lebensraum. Ich sage aber nichts zur Bestimmung. Das bekommst du selber heraus. So viele so kleine Springspinnen gibt es nicht. ;-)


Arno

Arne Willenberg

  • **
  • Beiträge: 365
Re: Kleine Springspinne im Moos
« Antwort #2 am: 2017-11-14 22:55:44 »
Ein Weibchen von Euophrys frontalis?

Arne

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1414
Re: Kleine Springspinne im Moos
« Antwort #3 am: 2017-11-14 23:01:34 »
Ich kann zwar zur Artbestimmung nichts beitragen, es ist aber ein subadultes Männchen ;)
Simeon

Arne Willenberg

  • **
  • Beiträge: 365
Re: Kleine Springspinne im Moos
« Antwort #4 am: 2017-11-15 04:55:32 »
Quatsch, es ist keine Euophrys, sondern Neon reticulatus! Da war ich gestern Abend doch zu blind  8). Manchmal muss man eben nochmal über eine Sache schlafen, um zur richtigen Erkenntnis zu gelangen. Und Dank Simeon weiß ich auch, dass es ein Männchen ist :).

Arne