Autor Thema: Spinnen-Teile aus Mageninhalt (Großtrappe)  (Gelesen 265 mal)

Andreas Herrmann

  • Beiträge: 6
Spinnen-Teile aus Mageninhalt (Großtrappe)
« am: 2018-02-14 13:08:41 »
Ich habe von einem Kollegen Fotos von Spinnenteilen aus dem Mageninhalt eines Großtrappen-Kükens erhalten, mit der Bitte, eine Bestimmung zu versuchen.
Der Beleg stammt vom 26.08.2017. Die auf den beiden Bildern abgebildeten Teile müssen nicht zwingend zu einem einzigen Tier gehören.

Bei den Cheliceren denke ich an Cheiracanthium punctorium. Die Art ist im Westhavelland regelmäßig verbreitet, so dass sie vermutlich auch im Fundgebiet vorkommt. Sicher bin ich mir nicht.

Bei den Beinen habe ich keinen vernünftigen Vorschlag. Die Färbung erinnert an Zelotes. Ich bin aber zu lange aus dem Thema "raus", so dass vieles andere möglich sein kann. Ich habe empfohlen, die Teile zu konservieren, so dass sie ggf. für nähere Prüfungen zur Verfügung stehen sollten.

Ich bin für jeden begründeten Hinweis dankbar.


Rainer Breitling

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1657
Re: Spinnen-Teile aus Mageninhalt (Großtrappe)
« Antwort #1 am: 2018-02-14 13:39:40 »
Hallo Andreas,
Cheiracanthium punctorium wäre auch mein Favorit für die Chelizeren. Den Beinen scheint aber die Patella zu fehlen; ich würde sie deshalb einem Insekt zuordnen wollen, keiner Spinne. Genauer wage ich es aber auf die Schnelle nicht einzugrenzen.
Beste Grüsse,
Rainer

Andreas Herrmann

  • Beiträge: 6
Re: Spinnen-Teile aus Mageninhalt (Großtrappe)
« Antwort #2 am: 2018-02-15 10:50:06 »
Vielen Dank! das hilft schon weiter.
(... dass ich nicht einmal mehr auf Anhieb sehe, dass es keine Spinnenbeine sind.  :P)