Autor Thema: Kugelspinne auf meinem Balkon => Parasteatoda tepidariorum  (Gelesen 2231 mal)

Jörg

  • Gast
Moin zusammen,

gestern fand ich diese Spinne in einem recht chaotischen Netz auf meinem Balkon. Körperlänge: 3 mm (noch jung, wie ich meine).
So eine habe ich noch nie gesehen. Wenn ich einen Tip abgeben sollte, würde ich eventuell Parasteatoda tepidariorum sagen (?)

Jörg
« Letzte Änderung: 2010-06-27 22:50:05 von Katja Duske »

Guido Gabriel

  • ****
  • Beiträge: 1812
Re: Kugelspinne auf meinem Balkon
« Antwort #1 am: 2010-06-27 22:37:24 »
Jawohl, sehe ich auch so.

LG Guido

Jörg

  • Gast
Re: Kugelspinne auf meinem Balkon => Parasteatoda tepidariorum
« Antwort #2 am: 2010-06-27 23:04:37 »
Danke für die Bestätigung, Guido!

Gut, daß ich gestern noch schnell Fotos gemacht habe: Heute ist sie schon nicht mehr da.

Jörg

Roman Pargätzi

  • ****
  • Beiträge: 2379
Re: Kugelspinne auf meinem Balkon => Parasteatoda tepidariorum
« Antwort #3 am: 2010-06-29 00:06:55 »
Salü Jörg,

Die hat es aber eilig gehabt ... Ich habe das zwar noch nirgends gelesen, aber mich dünkt: die "Hörnerzeichnung" auf dem Po ist das Wappenschild der Parasteatoda tepidariorum.

Herzlich,

Roman

Jörg

  • Gast
Re: Kugelspinne auf meinem Balkon => Parasteatoda tepidariorum
« Antwort #4 am: 2010-06-29 11:32:53 »
Hallo Roman!

Ja, die Zeichnung könnte ein ganz vernünftiges Merkmal sein. Selbst bei den Schnapsleichen aus Aloys´ Galerie ist es (meistens) gut zu erkennen. Allerdings ist sie wohl auch sehr variabel (siehe Bilder im Wiki).

Daß meine Spinne so schnell wieder abgehauen ist, verstehe ich nicht: Die Temperaturen müßten für eine Gewächshausspinne hier gerade optimal sein.

Jörg

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4455
Re: Kugelspinne auf meinem Balkon => Parasteatoda tepidariorum
« Antwort #5 am: 2010-06-29 13:15:46 »
Hallo Jörg,

vielleicht ist sie ja nicht freiwillig gegangen, sondern gegangen worden?

LG Katja

Roman Pargätzi

  • ****
  • Beiträge: 2379
Re: Kugelspinne auf meinem Balkon => Parasteatoda tepidariorum
« Antwort #6 am: 2010-06-29 13:54:52 »
vielleicht ist sie ja nicht freiwillig gegangen, sondern gegangen worden?

Letzten Winter habe ich des Öftern ein Rotkehlchen beobachtet, das Gewächshausspinnen von Kompostdeckel geerntet hat. Und unserer Katze schmecken Spinnen auch (sie frisst allerdings auch Heuschrecken, Fliegen; und unter den Spinnen hat sie lieber die frei laufenden, aus den Netzen holt sie keine Spinnen).

Herzlich,
Roman

Tobias Bauer

  • Gast
Re: Kugelspinne auf meinem Balkon => Parasteatoda tepidariorum
« Antwort #7 am: 2011-02-16 22:53:25 »
Hallo Jörg,

ich lade gerade ein paar Bilder der Art aus dem Forum ins Wiki. Willst du deine auch dazu packen?

Tobias

Jörg

  • Gast
Re: Kugelspinne auf meinem Balkon => Parasteatoda tepidariorum
« Antwort #8 am: 2011-02-17 09:24:23 »
Moin Tobias,

mach ich.

Jörg