Autor Thema: Leiobunum sp. A? <=  (Gelesen 1143 mal)

Tobias Töpfer

  • ****
  • Beiträge: 1344
  • Leverkusen (MTB 4908)
Leiobunum sp. A? <=
« am: 2011-07-29 16:51:54 »
Hallo,
diesen Weberknecht fand ich heute in einer angekommenen Holzlieferung (Das Holz stammt ebenfalls aus dieser Gegend). Handelt es sich um Leibunum sp. A?
Tobias
« Letzte Änderung: 2011-07-31 18:08:15 von Katja Duske »

Lars Friman

  • Gast
Re: Leiobunum sp. A?
« Antwort #1 am: 2011-07-29 18:41:48 »
Moin,
das ist ja ein interessantes Tierchen. Obwohl ich noch nie eine
L. rupestre gesehen habe, würde ich es so bestimmen.
Lars Friman

Fotoanhang: L. sp. A. (m)
« Letzte Änderung: 2011-07-29 18:52:07 von Lars Friman »

Tobias Töpfer

  • ****
  • Beiträge: 1344
  • Leverkusen (MTB 4908)
Re: Leiobunum sp. A?
« Antwort #2 am: 2011-07-29 18:52:15 »
Hallo Lars,
Ist mein Tier ein (etwas unterernährtes) Weibchen oder Männchen? Als Weibchen passt es recht gut zu den L. rupestre - Bildern im Wiki, allerdings finde ich die Männchen - Bilder von L. sp. A passender (aufgrund der Zeichnung). Aufgrund der Verbreitungskarten entschied ich mich dann für L. sp. A...
Tobias

Lars Friman

  • Gast
Re: Leiobunum sp. A?
« Antwort #3 am: 2011-07-29 19:03:04 »
Moin Tobias,
eigentlich sollte L. rupestre helle Coxa haben?
Vielleicht ist es doch was ganz anderes.
Mal sehen, wass Axel dazu sagt?
Lars Friman

Tobias Töpfer

  • ****
  • Beiträge: 1344
  • Leverkusen (MTB 4908)
Re: Leiobunum sp. A?
« Antwort #4 am: 2011-07-30 14:05:19 »
Ich habe mir noch einmal einige Bilder angesehen und eigentlich müsste das hier L. sp. A sein. Was spricht denn dagegen?

Tobias
« Letzte Änderung: 2011-07-30 21:03:06 von Lars Friman »

Lars Friman

  • Gast
Re: Leiobunum sp. A?
« Antwort #5 am: 2011-07-30 21:03:34 »
was spricht dafür?

Tobias Töpfer

  • ****
  • Beiträge: 1344
  • Leverkusen (MTB 4908)
Re: Leiobunum sp. A?
« Antwort #6 am: 2011-07-30 22:50:38 »
Die dunkle Farbe, die langen Beine sprechen meiner Meinung nach für Leibunum rupestre/ sp. A (korrigier mich, wenn ich Mist rede), die dunklen Coxae für sp. A und die Verbreitungskarten deuten auch auf L. sp. A hin.

Tobias

Lars Friman

  • Gast
Re: Leiobunum sp. A?
« Antwort #7 am: 2011-07-31 09:12:11 »
Moin Tobias,
alle L.'s haben lange Beine und eine Verbreitungskarte ist nie eine Art-Merkmal.
Die Coxa sind dunkel, das stimmt, sie können aber auch bei der Art L. sp. B vor-
handen sein. Ich komme da nicht weiter. Der sieht mir etwas "anders" aus. Oder
vielleicht ist der sogar ein außergewöhnlicher L. rotundum.
 Lars Friman

Hay Wijnhoven

  • *
  • Beiträge: 292
Re: Leiobunum sp. A?
« Antwort #8 am: 2011-07-31 11:58:58 »
Ja, bestimmt L. sp. A.
M. oder W. ist schwer zu sagen,
VG,
Hay

Lars Friman

  • Gast
Re: Leiobunum sp. A?
« Antwort #9 am: 2011-07-31 17:50:41 »
Moin Tobias,
na dann soll es so sein!
Lars Friman

Tobias Töpfer

  • ****
  • Beiträge: 1344
  • Leverkusen (MTB 4908)
Re: Leiobunum sp. A?
« Antwort #10 am: 2011-07-31 18:09:13 »
Moin,
danke an Hay für die Bestimmung. Einmal durfte ich auch Recht haben :)

Tobias