Autor Thema: Neobisium sp.?  (Gelesen 1096 mal)

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 3143
Neobisium sp.?
« am: 2017-12-15 17:30:37 »
Servus,

wieder mal einen ca. 2,5 mm großen Pseudoskorpion aus der Laubstreu, hauptsächlich Eichenlaub, geklopft.
15.12.2017, Oberpalz, Waldrand auf ca. 520 müNN.
Ich wollte diesen Faden, hauptsächlich sichtbar auf Bild 2 mit einer feinen Pinzette entfernen, es scheint aber so, dass er in die Schere mit eingewachsen ist, oder das Tier hält den Faden so fest, dass ich es beim anziehen mit in die Luft gehoben habe.
Ist hier eine weitere Bestimmung möglich, bzw. stimmt meine Vermutung in Richtung Neobisium?

Gruß Jürgen