Autor Thema: Eikokon an Aspe von NN? --> cf. Agroeca brunnea  (Gelesen 131 mal)

Jörg Brucklacher

  • Beiträge: 12
Eikokon an Aspe von NN? --> cf. Agroeca brunnea
« am: 2021-04-14 12:07:28 »
Hallo,
könnte dies ein Eikokon einer Spinne sein? 29.07.2020 Bühlerzell, 8mm
Basis war ein gesponnenes Skelett, darauf aber Erdteilchen und sogar Sandkörner geklebt. Ohne Gespinst hätte ich auf eine Lehmwespe getippt.
Ein kleiner Ausgang vorhanden.
Jörg
« Letzte Änderung: 2021-04-17 10:03:42 von Jörg Brucklacher »

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1809
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Eikokon an Aspe von NN?
« Antwort #1 am: 2021-04-14 19:22:43 »
Hallo Jörg,

das ist ein getarnter Eikokon einer Feenlämpchenspinne, wahrscheinlich Agroeca brunnea (Liocranidae).
https://wiki.arages.de/index.php?title=Agroeca_brunnea
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: https://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Jörg Brucklacher

  • Beiträge: 12
Re: Eikokon an Aspe von NN?
« Antwort #2 am: 2021-04-14 21:41:15 »
sehr interessant - die baut da tatsächlich Erdmaterial mit ein !

Vielen Dank

Jörg

Tobias Bauer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1936
Re: Eikokon an Aspe von NN?
« Antwort #3 am: 2021-04-15 12:48:40 »
Bildergröße...