Autor Thema: Bücherecke mit Zotero  (Gelesen 8649 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15413
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Bücherecke mit Zotero
« am: 2013-04-01 11:39:16 »
Gesucht war eine Software, welche Auskunft gibt, wer welches Buch besitzt. Einer aufwändigen Eigenentwicklung wurde die Verwendung einer fertigen Lösung vorgezogen. Hier geht es darum die Lösung Zotero (https://www.zotero.org/) zu testen.

Bei Youtube gibt es eine Reihe von Screencasts zu dem Programm: http://www.youtube.com/results?search_query=Zotero (meist in english)

Um mit zu testen, ist folgendes notwendig:
1) Zotero als Browsererweiterung bei sich selber installieren
2) Anmelden bei Zotero
3) Mir den Usernamen bei Zotero mitteilen, damit ich ihn in die geschlossene Gruppe Spinnen-Forum einladen kann

Erfahrungen und Fragen zu Zotero bitte hier diskutieren.

Wichtig noch fürs Hinzufügen von Publiaktionen
1. Es stehen nur 100 MB Serverplatz zur Verfügung. Bitte nicht alle PDFs hoch laden. Eventuell gibt es dafür auch andere Lösungen
2. Bitte den Besitzer der Literatur im Klartext im Datenfeld "Archive" eintragen (siehe Screenshott).

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Eveline Merches

  • ****
  • Beiträge: 3703
  • Altötting, Südostbayern, TK 7742-3
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #1 am: 2013-04-01 18:14:02 »
Ich habe mir mal ein paar Tutorial zu Zotero angesehen. Das klingt soweit gut.
Zitat
1. Es stehen nur 100 MB Serverplatz zur Verfügung. Bitte nicht alle PDFs hoch laden. Eventuell gibt es dafür auch andere Lösungen
Dann sollte man gar keine PDF's hochladen. Wenn man die teilen will, könnte DropBox in Frage kommen, wobei es Gäste mit reinen Leserechten und solchen, die bearbeiten dürfen geben kann/sollte.
Wie das dann hier mit Copy-Right ist, weiß ich nicht.

Ich habe das Einbinden von PDF's in Zotero noch nicht gefunden. Ich möchte ja auch, dass Zotero die meisten Daten automatisch erfasst und den Inhalt indiziert.
Hat das einer schon geschafft, oder kann das nur Mendeley?

liebe Grüße
Eveline
Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15413
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #2 am: 2013-04-01 19:09:03 »
Wie das dann hier mit Copy-Right ist, weiß ich nicht.

Ich weiß überhaupt nicht, wo die Uploads schlussendlich bei Zotero landen. Im Zweifel kann das tatsächlich rechtliche Konsequenzen haben. Es wird das beste sein, auf Uploads zu verzichten (ggf. kann man Original-URL angeben) und bei Nachfrage jemanden ein Dokument zu mailen wenn man es als pdf besitzt.

Zitat
Ich möchte ja auch, dass Zotero die meisten Daten automatisch erfasst und den Inhalt indiziert.

Entsprechendes Buch einfach bei Amazon.de suchen und dann per Mausklick übernehmen (mehrere Screencasts zeigen das bei Youtube; auch meiner).

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15413
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #3 am: 2013-04-01 19:22:24 »
Hat noch niemand von Euch Artikel hinzugefügt? Wenn, dann bitte in die Gruppe spinnen-forum hinzu fügen (Screeshot). Es muss die Gruppe (links: Group libraries) ausgewählt sein.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Eveline Merches

  • ****
  • Beiträge: 3703
  • Altötting, Südostbayern, TK 7742-3
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #4 am: 2013-04-01 19:42:12 »
Hallo Martin,
Zitat
Entsprechendes Buch einfach bei Amazon.de suchen und dann per Mausklick übernehmen (mehrere Screencasts zeigen das bei Youtube; auch meiner).
Das das mit Büchern und Websites geht, war mir ja klar. Ich wollte so etwas bequemes für PDF's, die ich in einem Ordner habe, haben.
Vermutlich muss man bei PDF's alles händisch eingeben.

liebe Grüße
Eveline
Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15413
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #5 am: 2013-04-01 20:53:42 »
Vermutlich muss man bei PDF's alles händisch eingeben.

Ich habe das so verstanden, dass das nur geht, wenn in dem pdf die entsprechenden Metadaten gesetzt sind, was wohl nicht bei jedem pdf-Dokument der Fall ist; ob das so stimmt, weiß ich nicht. Plausibel wäre es. Ein Tool hilft da nicht viel, denn ob man das nun über ein Tool eingibt oder gleich in Zotero, ist eben ein Arbeitsschritt weniger.

Siehe Beispiel mit meinem Adobe Reader (Version 11.0.2); Dokument laden, dann File/Properties. In meinem Fall ist bei Title nur irgend ein Murks eingetragen und die anderen Felder enthalten auch nichts sinnvolles. (Screenshot)


Was anderes:
Ich habe heute den Button "Toggle tab mode" endeckt. Mich nervte immer, dass Zotere die halbe Seite abdeckt. Wenn man diesen Button drückt, wird Zotero in einem eigenen Tab geöffnet (siehe Screeshots).

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Eveline Merches

  • ****
  • Beiträge: 3703
  • Altötting, Südostbayern, TK 7742-3
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #6 am: 2013-04-01 21:27:53 »
Hallo Martin,
gut, dann werde ich mal so ein PDF in der Spinnen-Forum-Gruppe anlegen. Aber nicht mehr heute.
Dieser Tabwechsler-Knopf ist wirklich praktisch.

liebe Grüße
Eveline
Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15413
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #7 am: 2013-04-01 21:43:39 »
Dieser Tabwechsler-Knopf ist wirklich praktisch.

Sich in neue Software einzuarbeiten ist irgendwie stressig. Es ist hilfreich, wenn wir uns auch keine Entdeckungen mitteilen.

Schwierigkeiten habe ich ein wenig mit den Datenfeldern. Ich bin mir nicht sicher, ob ich die immer mit den richtigen Daten gefüllt habe. Aber irgendwie muss man ja beginnen.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Gilbert Brands

  • *
  • Beiträge: 68
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #8 am: 2013-04-02 08:53:37 »
Problem: ich habe mal als Anfang 2 Bücher eingegeben, die erscheinen in meiner Bibliothek. Im linken Fenster ist darunter dann die Gruppenbibliothek (siehe Screenshot). Nun soll man per Drag'n Drop die eigenen Einträge in die Gruppenbibliothek kopieren können. Tut sich aber nix. Habe ich was übersehen?

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15413
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #9 am: 2013-04-02 10:03:05 »
Nun soll man per Drag'n Drop die eigenen Einträge in die Gruppenbibliothek kopieren können.

So gehts (Bildausschnitt leider etwas knapp): ZOTERO: Drag'n drop

HTH, Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Gilbert Brands

  • *
  • Beiträge: 68
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #10 am: 2013-04-02 12:31:45 »
Funktioniert nicht. Ich kann zwar Einträge aus der Gruppenbibliothek in meinen Bereich kopieren, aber wenn ich versuche, von mir was rüber zuschieben, reagieren die Tabs nicht. Scheint, mir fehlen die Rechte dazu (siehe letzte Zeile im Screenshot, "only admin can edit")?

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15413
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #11 am: 2013-04-03 01:25:52 »
Danke für den Hinweis.

Ich habe jetzt mal den Group Type von "Group Type private" auf "Public, Closed Membership" geändert.

Versuche bitte Dein Glück erneut. Man muss ja irgend was einstellen ohne zu wissen, worin die Unterschiede bestehen.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4455
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #12 am: 2013-04-03 15:22:52 »
Hallo Martin,

ich habe das gerade ausprobiert und es klappt nicht. Da steht aber auch immer noch, daß nur der Admin Änderungen vornehmen kann.

Katja

Gilbert Brands

  • *
  • Beiträge: 68
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #13 am: 2013-04-03 18:09:00 »
Da muss es noch irgendwo "Group Settings" geben, wo man die Rolle der Mitglieder einstellen kann. Deine Änderung betraf nur den Punkt, wer die Gruppe sehen, kann.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15413
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #14 am: 2013-04-04 00:38:30 »
Danke für die Sicht von der anderen Seite, die ich ja nicht habe. Ich habe nun die Library-Settings geändert.

Im Screenshot ist mit grünen Punkten markiert, was bisher eingestellt war. Ich hoffe, es wird jetzt besser.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 3143
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #15 am: 2013-04-04 15:07:12 »
Hallo, hab mich jetzt auch angemeldet, hierhttp://etools.fernuni.ch/wiss-schreiben/zotero/de/html/index.html mal eine Anleitung für den Umgang mit Zotero.
Mein username ist ein bisschen unglücklich gewählt, sollte es Probleme damit geben zw. Zusammenarbeit, könnte ich ihn wieder ändern.
Grüße Jürgen

Gilbert Brands

  • *
  • Beiträge: 68
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #16 am: 2013-04-04 16:15:07 »
So, ich kann jetzt Bücher in die Gruppenbibliotek einstellen. Die Einstellungen sind jetzt wohl richtig.

Allerdings sehen meine Bücher etwas anders aus in der Liste. Ich habe zwei Bücher bei amazon gesucht und dann einfach "übernehmen" im Zotero-Menü geklickt, worauf die Bücher in meiner Liste standen. Es steht aber alles in einer Zeile, die Spalte "Ersteller" ist leer. Vermutlich müssen bei der Erfassung auch bestimmte Standards eingehalten werden, damit die Sammlung hinterher einheitlich aussieht, oder?

Gilbert

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4455
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #17 am: 2013-04-04 19:47:13 »
Bei mir hat das jetzt auch geklappt.

Katja

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15413
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #18 am: 2013-04-05 01:44:52 »
Mein username ist ein bisschen unglücklich gewählt

Ja ("spinne"), aber fürs Testen ist das zweitrangig. Mein Username ist "Martin Lemke".

Allerdings sehen meine Bücher etwas anders aus in der Liste.

Es fehlt eine ganze Reihe von Datenfeldern. Unter anderem auch "Archiv", wo ich dachte, man am besten den Besitzer des Buches einträgt. Wenn das Feld nicht immer verfügbar ist, sollten wir es anders machen. Vielleicht als Notiz "Besitzer". Ich mache das mal für den Titel Krause (1987) Untersuchungen zur Rolle von Spinnen in Agrarbiotopen (das Buch habe ich gerade erworben und auch via Amazon importiert) -- ich habe die Notiz Besitzer nun allen Büchern hinzugefügt1. Bleibt die Frage, ob das wirklich eine gute Idee ist. Es bietet aber viel Flexibilität. So könnte ich hinter meinem Namen auch den Dateinamen notieren, wenn ich das Werk als pdf besitze; dies eher als Memo für mich. Andere Titel würde ich einscannen, wenn ihn jemand haben wollte. Der Vorteil einer Lösung wie Zotero: Ich muss nicht alles einscannen, sondern nur dann, wenn jemand den Artikel haben möchte. Damit erübrigt sich vielleicht auch eine gemeinsame Forumsfestplatte. Die Titel sind eben unter den Leuten verteilt.

BTW: Ihr habt Eure Titel nicht mit Tags verknüpft. Das sollte man tun, denn dann filtert die Liste entsprechend, wenn man im Tag Feld (links) auf ein Tag klickt. Einfach mal auf "Acari" klicken, dann werden nur noch die Titel angezeigt, die das Tag Acari enthalten. Klickt man nochmal drauf, werden wieder alle angezeigt. Das ist sehr komfortabel, wenn man etwas spezielles sucht ohne einen konkreten Titel zu suchen. Ich habe als Tags Familien und Ordnungen eingesetzt. Das ist aber durchaus diskutabel.

Martin

1:Man kann so einen Item kopieren (Kontextmenü: Duplicate seleted item) und die so entstandene Dublette zum nächsten Eintrag verschieben, stelle ich gerade fest. Das heißt für andere Titel, die man besitzt, muss man es nicht x-mal erneut schreiben, sondern nur, wenn eine Notiz "Besitzer" bereits existiert; dann schreibt man seinen Namen dazu.


Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15413
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #19 am: 2013-04-05 03:36:30 »
@Gilbert:
Du hast die Daten vollkommen falsch importiert. Bei Dir steht alles im Titel, der Titel, der Autor, der Amazon-Link ...

Ich habe Deine beiden Bücher jetzt nochmal richtig importiert. Nun sind auch die Datenfelder vorhanden.

Wenn ein zu importierendes Buch bei Amazon aufgerufen hast, brauchst Du nur noch auf das blaue Icon (rechts im URL-Feld deines Browsers) klicken und bist damit durch.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Gilbert Brands

  • *
  • Beiträge: 68
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #20 am: 2013-04-05 07:27:13 »
OK. Für alle anderen: ich hatte unten die Zotero-Leiste aufgemacht. Dort gibt es auch einen Button "Seite importieren". Den sollte man aber nicht nehmen, sondern sich an Martins Empfehlung halten.

Gilbert

Frits Broekhuis

  • ****
  • Beiträge: 1527
    • Spiders of the Netherlands
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #21 am: 2014-05-11 23:31:32 »
I just downloaded and installed (the standalone version of) Zotero. I entered most of my books (at least those that have ISBN) and tried to join the group Spinnen-Forum ('membership pending').

I'm not exactly sure what is possible with Zotero, but there have been several occasions where I was looking for literature on a particular subject. For example: A few weeks ago I collected some spiders on Gran Canaria, so now I'm looking for literature on the spider fauna there. I hope this is a way to deal with questions like those.

So... will you guys have me as a member? Please?


Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15413
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Bücherecke mit Zotero
« Antwort #22 am: 2014-07-20 05:49:44 »
You 're approved.

Ich habe lange nicht mit Zotero gearbeitet. Gut, dass Du daran erinnerst.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.