Autor Thema: Futterfliegen  (Gelesen 285 mal)

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2119
    • www.springspinnenmakros.de
Futterfliegen
« am: 2017-06-07 09:14:43 »
"Papa, Papa, komm mal schnell - ich habe zwei dicke Futterfliegen für die Riesenkrabbenspinnen entdeckt" hörte ich meinen Sohn am Wochenende laut aus unserem Garten rufen. Statt einen Becher holte ich am Ende aber lieber meiner Kamera. Seine nicht ganz alltägliche Entdeckung möchte ich Euch nicht vorenthalten, auch wenn es primär natürlich nicht zum Thema "Spinnen" passt.

Gruß
Micha

PS: Da die "drei" so willige Fotomotive abgaben, habe ich es am Ende nicht übers Herz gebracht sie an die Riesenkrabben zu verfüttern. Die bekamen stattdessen ein paar fette und "weniger attraktive" Stubenfliegen  ;D
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Rhodos und Spanien .

Tobias Bauer

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 6600
Re: Futterfliegen
« Antwort #1 am: 2017-06-07 09:44:13 »
 ;)

Konntest du die Art bestimmen bzw. bestimmen lassen?

Tobias

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2119
    • www.springspinnenmakros.de
Re: Futterfliegen
« Antwort #2 am: 2017-06-07 09:48:20 »
Zumindest bei den Raubfliegen bin ich mir sicher. Es handelt sich um Neoitamus cyanurus, den Gemeinen Strauchdieb. Was allerdings die Beute betrifft, da komme ich über Elateridae nicht hinaus.

Gruß
Micha
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Rhodos und Spanien .

Tobias Bauer

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 6600
Re: Futterfliegen
« Antwort #3 am: 2017-06-07 10:24:33 »
Danke, ich dachte auch an die Raubfliegen.

Tobias

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1287
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Futterfliegen
« Antwort #4 am: 2017-06-08 05:58:50 »
Hallo zusammen,

Was allerdings die Beute betrifft, da komme ich über Elateridae nicht hinaus.

aufgrund der typischen weinroten Färbung der Elytren und der Häufigkeit würde ich stark Athous haemorrhoidalis vermuten, den Rotbauchigen Laubschnellkäfer.
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: http://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2119
    • www.springspinnenmakros.de
Re: Futterfliegen
« Antwort #5 am: 2017-06-08 08:39:40 »
Hallo Jürgen,

vielen Dank, das wäre durchaus möglich.

Ich habe das Foto mal an Christoph Benisch geschickt - mal sehen, was die Käfer-Koryphäen dazu zu sagen haben.

Gruß
Micha
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Rhodos und Spanien .

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2119
    • www.springspinnenmakros.de
Re: Futterfliegen
« Antwort #6 am: 2017-06-09 15:33:59 »
Hallo Jürgen,

Christoph sieht das ähnlich, wenn auch nicht ganz so sicher wie Du.

Zitat
Hallo Micha, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Elateridae, möglicherweise Athous haemorrhoidalis. LG, Christoph

Gruß
Micha
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Rhodos und Spanien .

Eveline Merches

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 3505
  • Altötting, Südostbayern, TK 7742-3
Re: Futterfliegen
« Antwort #7 am: 2017-06-09 17:21:25 »
Hallo Micha,
auf jeden Fall ein tolles Foto.

liebe Grüße
Eveline
Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1287
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Futterfliegen
« Antwort #8 am: 2017-06-09 19:56:54 »
Hallo Michael,

Christoph sieht das ähnlich, wenn auch nicht ganz so sicher wie Du.
na ja, die Experten drücken sich immer vorsichtiger aus. Aber die Färbung ist schon recht charakteristisch. Es gibt auch braune Farbformen, die sich äußerlich nicht von streifenlosen Formen von Athous vittatus unterscheiden lassen.
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: http://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 13533
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • So 'n Schiet
Re: Futterfliegen
« Antwort #9 am: 2017-06-15 07:49:16 »
Wie alt Sohnemann denn jetzt?

Martin

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2119
    • www.springspinnenmakros.de
Re: Futterfliegen
« Antwort #10 am: 2017-06-15 08:04:33 »
5,1667

Gruß
Micha
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Rhodos und Spanien .