Autor Thema: Welche Spinne (von der Biotonne)? => Odiellus spinosus  (Gelesen 625 mal)

Peter Preus

  • Gast
Hallo,

die fotografierte Spinne saß etwas unter dem Deckel der kurz zuvor gefüllten Biotonne, noch lebendig, aber leider ein wenig beeinträchtigt. Sie könnte zuvor auf oder in der Nähe einer Korkenzieherhasel gesessen haben. Die Spinne war relativ groß (Körper knapp 1 cm?). Fundort liegt in der Rheinebene zwischen Heidelberg und Darmstadt.

Gruß, Peter

 [ Invalid Attachment ]

 [ Invalid Attachment ]
« Letzte Änderung: 2017-09-19 22:54:04 von Katja Duske »

Peter Preus

  • Gast
Re: Welche Spinne (von der Biotonne)?
« Antwort #1 am: 2017-09-19 01:04:06 »
Eigentlich sollten da 2 Bilder mit dabei sein, sind es aber nicht. Meinen Beitrag durfte ich auch nicht löschen. Was treibt Ihr eigentlich in Eurem Forum? Oder bin ich zu blöd?

LG, Peter

Eckhart Derschmidt

  • ****
  • Beiträge: 1171
    • Meine Spinnenfotos auf pbase
Re: Welche Spinne (von der Biotonne)?
« Antwort #2 am: 2017-09-19 01:25:45 »
Hallo Peter,
Was treibst du eigentlich, könnte man fragen? Unterhab des Textfeldes befindet sich ein kleines Plus in einem Quadrat und daneben steht "Anhänge und andere Optionen". Wenn man da draufklickt, sieht man "Datei anhängen" sowie die erlaubten Dateitypen und Einschränkungen. Soweit die Bilder diesen Bedingungen entsprechen (bitte auf 800x600px verkleinern (Siehe "Vor dem Posten lesen")), sollte es völlig unproblematisch sein, sie hochzuladen. Um sicher zu gehen, dass es auch funktioniert hat, kann man sich vor dem Posten auch die Vorschau ansehen...
LG, Eckhart

Peter Preus

  • Gast
Re: Welche Spinne (von der Biotonne)?
« Antwort #3 am: 2017-09-19 11:12:07 »
Hallo Eckhart,

was du mir empfiehlst, habe ich so gemacht. Als ich mir die Vorschau ansehen wollte, stand da "You are not allowed to view attachments". Ich habe das Thema dann doch losgeschickt, das Ergebnis sieht man ja. Daraufhin wollte ich das Thema wieder löschen und erhielt (sinngemäß) die Antwort, ich wäre dazu nicht berechtigt.

Meine Bilder heißen spinne-tonne-17-8248g2.jpg und spinne-tonne-17-8239g2.jpg. Die Größen sind 800 x 587 Pixel, 270,8 KiB, bzw. 800 x 549 Pixel, 324,7 KiB. Gibt es ein Problem mit der Länge der Dateinamen?

Gruß, Peter

Arno Grabolle

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Welche Spinne (von der Biotonne)?
« Antwort #4 am: 2017-09-19 14:14:44 »
hm ... müsste eigentlich funktionieren.

Martin ..?

Arno

Arno Grabolle

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Welche Spinne (von der Biotonne)?
« Antwort #5 am: 2017-09-19 21:32:14 »
Peter hat mir die Bilder zugeschickt und ich lade sie hier in seinem Namen hoch ...

Gleichzeitig muss ich den Thread verschieben, weil es sich um einen Weberknecht handelt.

0.jpg
*0.jpg (20.06 KB . 512x376 - angeschaut 99 Mal)
0 (1).jpg
*0 (1).jpg (22.26 KB . 512x351 - angeschaut 95 Mal)

Arno

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 1773
Re: Welche Spinne (von der Biotonne)?
« Antwort #6 am: 2017-09-19 21:40:37 »
...und zwar um Odiellus spinosus
Simeon

Peter Preus

  • Gast
Re: Welche Spinne (von der Biotonne)?
« Antwort #7 am: 2017-09-19 22:27:00 »
Hallo Arno und Simeon, herzlichen Dank.

Dass die Weberknechte eine eigene Ordnung neben den eigentlichen Spinnen bilden, war mir nicht bewusst. Wieder was gelernt!

Gruß, Peter