Autor Thema: Leiobunum => Leiobunum sp. A, w  (Gelesen 537 mal)

Cornelia Müller

  • **
  • Beiträge: 375
Leiobunum => Leiobunum sp. A, w
« am: 2017-10-03 18:58:18 »
Hallo zusammen,
schon wieder ein einzelner Leiobunum...

GOTT SEI DANK! :o

Die hat so was von sp. A und saß heut nacht bei mir im Flur.

KL um 7mm; der Unterteller hat einen Durchmesser von gut 16,5cm

Wenn, dann ein Weibchen? Deute ich die beiden breiten Bänder richtig als die getrennten Ligamente, die den Unterschied zu Männchen und L. rotundum ausmachen sollen? Beim Ventralversuch -hangelnd- sind wir beinah zu dritt in den Wasserteller gefalln (Tier, Kamera und ich), mit dem ich sie auf der Untertellerinsel in Schach zu halten versuchte.

FD: 02.10.17 Altbau Berlin 3546 Innenstadt, nahe am Dach

Besorgt
Cornelia
« Letzte Änderung: 2017-10-04 18:48:07 von Cornelia Müller »

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Leiobunum
« Antwort #1 am: 2017-10-04 16:57:30 »
Hallo Cornelia,

schön zu sehen, daß Du Dich langsam an vollständige Tiere heranarbeitest - dieses hat zumindest schonmal ein Bein mehr als das letzte. Ich bin ganz zuversichtlich, daß Du irgendwann auch einen Vollbeiner erwischst (und hoffe gleichzeitig, daß Du mit dem Knecht wohlbehalten aus dem Wasserteller zurückkehrst, um Bericht erstatten zu können) ;D

Und ja: das hier ist ein Leiobunum sp. A-Mädel. Die Männchen sind deutlich gedrungener. Leider geht bei solchen "Tellerbildern" aber der schöne grün-metallische Glanz etwas unter.

Viele Grüße,
Jörg

Emmanuel Delfosse

  • *
  • Beiträge: 179
Re: Leiobunum
« Antwort #2 am: 2017-10-04 17:26:19 »
Für mich : Leiobunum sp. A, eine Weibchen.

Emmanuel

Cornelia Müller

  • **
  • Beiträge: 375
Re: Leiobunum
« Antwort #3 am: 2017-10-04 18:46:18 »
Na herzlichen Dank auch Jörg und Emmanuel!  ;D
Einer der seltenen Fälle, wo ich ein Tier NICHT an den Originalschauplatz zurücksetze (WENN DIE SCHWANGER IST!)

@Jörg: Ja genau! Der Teller ist Schuld und nicht der Staub!

Viele Grüße
Cornelia

Cornelia Müller

  • **
  • Beiträge: 375
Re: Leiobunum => Leiobunum sp. A, w
« Antwort #4 am: 2017-10-14 12:31:13 »
nochmal Hallo,

aus der "Sichtung/Foto" ist zu meinem Entsetzen eine "Handaufsammlung" geworden: ich wußte nicht gleich wohin jetzt mit ihr und hielt sie bei Gurke und Banane noch 2-3 Tage in einer optimal belüfteten Schüssel inhaftiert, fand sie dann aber nach der Arbeit plötzlich sterbend vor; alle Rettungsversuche mit Blattläusen und WasserperWattestäbchen waren vergeblich. Seit ihrem Ableben treibt sie in 70% Alkohol (Hetterich) in einem Marmeladenglas. Ich sammle aber nicht wirklich und habe auch noch kein Mikroskopier-Equipment, deshalb meine Frage:

Hat jemand Interesse an ihr oder weiß jemanden, der was mit ihr anfangen kann, trotzdem sie ja nur ein Weibchen ist? Dann kann ich sie (auf meine Kosten versteht sich) dorthinschicken mit allen Funddaten.

Zerknirschte Grüße
Cornelia

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Leiobunum => Leiobunum sp. A, w
« Antwort #5 am: 2017-10-15 23:13:18 »
Hallo Cornelia,

Weberknechte sind recht heikel in der Haltung. Da habe ich auch schon bittere Erfahrungen machen müssen.
Sammeln tue ich auch nicht. Ich lasse die Knechte inzwischen lieber da, wo sie hingehören, und führe den Alkohol angenehmeren Anwendungen zu.  ;)

Viele Grüße,
Jörg

Cornelia Müller

  • **
  • Beiträge: 375
Re: Leiobunum => Leiobunum sp. A, w
« Antwort #6 am: 2017-10-16 19:18:52 »
und führe den Alkohol angenehmeren Anwendungen zu.  ;)

Machst du dir Wickel??? Is dit anjenehm???
(Ich seh noch die Apothekerin vor mir, wie sie mir ganz fest in die Augen starrte und immer wieder sagte -ick hatte ihr erklärt, daß ick den zum eventuell mal Spinneneinlegen brauche- "Sie dürfen den NICHT TRINKEN!")
Keiner willse für die Wissenschaft; die Ärmste- also jetzt nicht die Apothekerin- bleibt dann halt ein Mahnmal in punkto "lasse sie lieber da, wo sie hingehören"  ::)

Viele Grüße
Cornelia


Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5553
Re: Leiobunum => Leiobunum sp. A, w
« Antwort #7 am: 2017-12-21 21:39:58 »
Starker Fund Cornelia!
Da hab ich hier ja allerhand verpasst, als ich weg war!

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Emmanuel Delfosse

  • *
  • Beiträge: 179
Re: Leiobunum => Leiobunum sp. A, w
« Antwort #8 am: 2018-01-08 13:46:13 »
Ich versuche meinerseits, die Sammlungen des Muséum de Paris zu bereichern. Auf diese Weise können wir in ihrer Studie vorankommen, neue Arten entdecken, die Identifizierung sicherer machen und so weiter.

Emmanuel