Autor Thema: Spinne fängt Wanzen-Larve => Steatoda bipunctata  (Gelesen 136 mal)

Arnold Mertens

  • *
  • Beiträge: 262
Deutschland, Aachen, An Garage, Gr. ca 5 mm, 08.09.2021
Ich vermute eine sehr dunkle Sektorspinne. Das Bild ist aus einem Video, deswegen unscharf!
Wer hilft?
Gruß und Dank
Arno
« Letzte Änderung: 2021-09-08 20:59:47 von Arnold Mertens »

Clemens Dönges

  • *
  • Beiträge: 168
Re: Spinne fängt Wanzen-Larve
« Antwort #1 am: 2021-09-08 16:40:00 »
Hallo Arno;

Es gibt eher kleine Arten von Araneiden mit glänzendem, zylindrischem Opisthosoma in den Gattungen Singa und Hypsosinga. Einige Arten haben auch so eine Zeichnung mit dünner, heller Mittellinie und ggf. seitlichen Bändern.

Edit: Was ist eigentlich mit anderen Familien? Steatoda (Theridiidae) hat immerhin auch solche Arten (z. B. Steatoda bipunctata).

Alles Gute,
Clemens

Simeon Indzhov

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4351
  • neue E-Mailaddresse
Re: Spinne fängt Wanzen-Larve
« Antwort #2 am: 2021-09-08 17:22:04 »
Steatoda bipunctata mit Rhaphigaster nebulosa-Nymphe. Bitte Foto auf 800 Pixel max. verkleinern (ist aus Versehen passiert?).
Simeon

Benjamin Fabian

  • *
  • Beiträge: 52
Re: Spinne fängt Wanzen-Larve
« Antwort #3 am: 2021-09-08 18:31:58 »
Bei der Spinne bin ich komplett nutzlos, aber für die Wanze kann ich Rhaphigaster nebulosa bestätigen!

Gruß,
Benjamin

Arnold Mertens

  • *
  • Beiträge: 262
Re: Spinne fängt Wanzen-Larve Steatoda bipunctata
« Antwort #4 am: 2021-09-08 18:52:10 »
Vielen Dank euch Dreien.
An Simeon: Ja habe ich vor lauter umwandeln von dem Video vergessen.
Gruß
Arno