Autor Thema: Ebrechtella tricuspidata? <=  (Gelesen 232 mal)

Udo Theiss

  • Beiträge: 20
Ebrechtella tricuspidata? <=
« am: 2021-06-07 19:31:30 »
Guten Abend,

in diesem Jahr die ersten Männchen der Krabbenspinnen gesichtet und dabei festgestellt, auch Ebrechtella tricuspidata geht hier auf die Jagd. Bei den Weibchen bin ich nun unsicher geworden. Auf dem zweiten Foto ist zu erkennen, die Unterseite des Opisthosomas ist auch grün, ist das ein Bestimmungsmerkmal? Bei (vermeintlichen) Misumena vatia habe ich das noch nicht gesehen.
Auf Rhabarberblüten, ca. 5 mm
Deutschland, Brandenburg, sö von Berlin, 34 m, Garten, 05. Juni 2021, (Foto: Udo Theiss)

Besten Dank und Gruß
Udo
« Letzte Änderung: 2021-06-13 05:42:08 von Udo Theiss »

Tobias Bauer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2035
Re: Ebrechtella tricuspidata?
« Antwort #1 am: 2021-06-10 17:21:51 »
Jap. Die Kombi grünes Prosoma und weißes Opisthosoma mit etwas Pink/violett ist immer E. tricuspidata (zumindest in Mitteleuropa).

Udo Theiss

  • Beiträge: 20
Re: Ebrechtella tricuspidata?
« Antwort #2 am: 2021-06-11 06:14:12 »
Guten Morgen Tobias,
besten Dank, bevor ich an den Atlas melde wollte ich sicher gehen, Grüße Udo