Autor Thema: Winziges 1,1 mm-Spinnenmännchen => Minyriolus pusillus  (Gelesen 891 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15388
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Ich finde keinen Ansatz und würde allein schon wegen der Kopfform auf eine Linyphidae tippen, aber ich habe vorsichtshalber auch bei Theridiidae geguckt. Ich habe nichts gefunden.

Fundort:
Bewaldete Binnendüne, Kahlschlag in Wiederaufforstung mit kleinen Kiefern. Auf Kieferzweigen.

Auffällig ist eine dünne, spitze Tibialapophyse am Pedipalpus (lateral gesehen, siehe Skizze). Ebenfalls der überdimensionale gedrehte Embolus. Gesamtkörperlänge: 1,1 mm.
Angesichts so spezifischer Merkmale müsste sich das Tier doch identifizieren lassen.

Zur Skizze: Möglicherweise habe ich die Augen etwas zu groß gezeichnet.

Wie immer reichen mir ein paar wenige Gattungsvermutungen.

Martin


Fund: 05.06.10-108-8 (Preten 10.2)
« Letzte Änderung: 2010-06-10 12:52:02 von Martin Lemke »
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Guido Gabriel

  • ****
  • Beiträge: 1812
Re: Winziges 1,1 mm-Spinnenmännchen
« Antwort #1 am: 2010-06-09 12:17:17 »
Vergleiche mal mit Minyriolus pusillus (Wieder, 1834)

LG Guido

pfeiffer

  • Gast
Re: Winziges 1,1 mm-Spinnenmännchen
« Antwort #2 am: 2010-06-09 12:36:40 »
Vergleiche mal mit Minyriolus pusillus (Wieder, 1834)

Guido, Du bist gut.

-K

Lars Friman

  • Gast
Re: Winziges 1,1 mm-Spinnenmännchen
« Antwort #3 am: 2010-06-10 11:06:26 »
Moin Martin,
die Art-Beschreibung fehlt noch im WIKI, dort nur als
Gattung bzw. Art-Name in rot aufgelistet.
Lars Friman

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15388
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Winziges 1,1 mm-Spinnenmännchen
« Antwort #4 am: 2010-06-10 12:47:52 »
die Art-Beschreibung fehlt noch im WIKI

Ich habe diese Woche den GEO-Tag der Artenvielfalt ausgewertet und zwei Standorte der Rückreise. Die Nachbestimmungen zurück gestellter Determinationen folgt nun (darunter die lästigen Weberknechte). Wiki-Artikel müssen erstmal warten.

Am Wochenende folgt die nächste Gemeinschaftsexkursion sowie die Leerung von ca. 12 Bodenfallen. Wenn ich irgend wann in Rente gehe, kommen die Wiki-Artikel dran ;-).

Martin
« Letzte Änderung: 2010-06-10 12:50:12 von Martin Lemke »
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Lars Friman

  • Gast
Re: Winziges 1,1 mm-Spinnenmännchen => Minyriolus pusillus
« Antwort #5 am: 2010-06-10 13:14:38 »
Moin Martin,
wenn die Knechte Dir lästig sind, weist Du was Du machen kannst.
Lars Friman

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15388
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Winziges 1,1 mm-Spinnenmännchen => Minyriolus pusillus
« Antwort #6 am: 2010-06-10 22:19:23 »
wenn die Knechte Dir lästig sind, weist Du was Du machen kannst.

Den Trogulus schicke ich los, wenn das Packet etwas voller ist. Allerdings will ich erst versuchen, die Knechte vor dem Wochenende zu bestimmen. Das ist vermutlich überwiegend alles das selbe. Was dann noch übrig ist, ...

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.