Autor Thema: Pardosa sp.? => Pardosa cf. amentata  (Gelesen 675 mal)

Christian Schulz #2

  • Beiträge: 32
Pardosa sp.? => Pardosa cf. amentata
« am: 2016-02-26 15:12:01 »
Hallo zusammen,

ist dieses Tier einer Art genau zuzuordnen? Ist es P. amentata?

Funddaten: D, Hessen, Gießen, Wiesenfläche an der Lahn, ca. 160 msm, 26.07.2014.

TIA und VG Christian
« Letzte Änderung: 2016-04-06 00:57:53 von Katja Duske »

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1704
    • Flickr Spinnenalbum
Re: Pardosa sp.?
« Antwort #1 am: 2016-02-26 18:30:57 »
Hallo Christian,

Pardosa sp. ist das auf jeden Fall, P. amentata wäre möglich, ist aber äußerlich schlecht von P. hortensis zu unterscheiden. Eine Angabe der Körperlänge wäre möglicherweise hilfreich, aber da man nicht sagen kann, ob das Tier adult ist, lässt das nur Rückschlüsse zu, wenn die Spinne (für eine Pardosa) recht groß gewesen ist (KL >= 8 mm). Auf mich wirkt die Spinne eher zierlich, daher würde ich gefühlsmäßig zu P. hortensis tendieren, oder halt eine junge P. amentata .

Viele Grüße, Uli

Christian Schulz #2

  • Beiträge: 32
Re: Pardosa sp.?
« Antwort #2 am: 2016-02-26 20:15:33 »
Hallo Uli,

vielen Dank für die ausführliche Antwort! Leider kann ich die Größe aus der Erinnerung auch nur noch schwer schätzen; verglichen mit dem Blatt, auf dem sie sitzt, halte ich sie aber auch für eher klein. Ich würde sie daher für mich als  P. cf hortensis einordnen.

Viele Grüße
Christian

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14435
    • mein g+
Re: Pardosa sp.? -> Pardosa cf. hortensis
« Antwort #3 am: 2016-02-26 23:32:50 »
P. hortensis lebt auf kargen, steinigen Untergründen, nicht in frischer Vegetation wie P. amentata.

Arno

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1704
    • Flickr Spinnenalbum
Re: Pardosa sp.? -> Pardosa cf. hortensis
« Antwort #4 am: 2016-02-27 08:51:50 »
Hallo Arno,

es scheint da aber Ausnahmen zu geben, wie Tobias sie hier erwähnt:

http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=11541.msg76321#msg76321.

Ich habe die bei uns im Garten nämlich auch schon gefunden, und zwar in der "Sonnenecke" unseres Gartens, mit vielen Steinplatten, aber auch reichlich Grünzeug.

Viele Grüße, Uli

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14435
    • mein g+
Re: Pardosa sp.? -> Pardosa cf. hortensis
« Antwort #5 am: 2016-02-27 09:24:08 »
Die in dem anderen Thread ist auch hortensis. Ich glaube, ich sehe den Unterschied. Sicher ist das natürlich nicht. Aber wenn schon cf., dann bitte cf. amentata.

Arno

Christian Schulz #2

  • Beiträge: 32
Re: Pardosa sp.? -> Pardosa cf. amentata
« Antwort #6 am: 2016-02-27 23:19:57 »
Es sei! Danke, Arno - im vorliegenden Fall lente das Tier durchaus in frischen, dichtem Gebüsch.

VG Christian