Forum europäischer Spinnentiere

Sonstig Faunistisches (Other faunistic topics) => Sonstiges zu Spinnentieren (Other aspects of arachnids) => Thema gestartet von: Michael Hohner am 2020-01-25 11:32:37

Titel: Z. spinimana in Franken
Beitrag von: Michael Hohner am 2020-01-25 11:32:37
Ein weiterer Fund in Franken:

https://www.nordbayern.de/region/forchheim/giftspinne-in-franken-frau-entdeckt-seltene-tierart-in-schlafzimmer-1.9761987

Beim Atlas ist aber (noch) keine Meldung eingegangen.
Titel: Re: Z. spinimana in Franken
Beitrag von: John Osmani am 2020-01-25 16:17:23

Danke für die Info Michael!

Die Art scheint sich über ganz Deutschland auszubreiten

Hier im Rheinland ist sie schon sehr oft gefunden worden - aber immer nur in Gebäuden

LG John
Titel: Re: Z. spinimana in Franken
Beitrag von: Roman Pargätzi am 2020-01-27 22:37:33
Salü zäma,

Bei uns finde ich diese Art ums Haus so oft wie im Haus: im Garten zum Beispiel zwei Tiere in bzw. an einem Wasserfass, zwei Tiere in Beeren am Holderbaum, ein Tier in Trauben an der Pergola, ein Tier unter einem Wasserkübel. Vermutlich fallen einem die Tiere in Haus und Keller eher auf als die weiter draussen.
Alles in allem sind es seit dem Mai 2015 auf unserem Minigrundstück bis jetzt 15 Tiere verschiedenen Alters und zwei Exuvien.

Herzlich, Roman
Titel: Re: Z. spinimana in Franken
Beitrag von: Martin Lemke am 2020-02-12 21:34:09
Angesichts des Betreffs, ging ich vom Ersnachweis von Zora spinimana aus und wunderete mich schon.

Martin