Autor Thema: Wegen Astknubbel Bewusstsein verloren (Tmarus piger)  (Gelesen 1418 mal)

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 6377
Guten Abend Forum,

so oder so ähnlich könnte man ganz fix einen Sommerloch-Artikel schreiben, ganz so war es natürlich nicht:

Als jemand gestern in Nochten die ziemlich seltene Nadelholz-Säbelschrecke (Barbitistes constrictus) fand, musste ich unbedingt Kiefern abzuklopfen. Eine weitere Schrecke fand ich zwar nicht, dennoch brüllte ich fast, als ich meine allerallerallerERSTE Tmarus piger im Kescher sah. Zum Glück ist die Art so ulkig geformt, sodass sie sofort als solche zu erkennen war!

Mann, was habe ich mich gefreut!

Da sie, ganz ähnlich wie meine erste Pistius, nie still stand, setzte ich sie auf ein dürres Kiefernzweiglein und sofort nahm sie ihre einmalige Lauerstellung ein!

Nach dem recht nervösen Fotoshooting, sie lief trotzdem noch oft hin und her, setzte ich sie wieder auf eine Kiefer. Die Tarnstellung von oben wurde leider nix, die Rinde des Ästchens dagegen war ausgesprochen scharf.

LG,
Jonathan


aufHand (1).JPG
*aufHand (1).JPG (146.99 KB . 561x555 - angeschaut 295 Mal)

aufHand (2).JPG
*aufHand (2).JPG (193.79 KB . 600x618 - angeschaut 295 Mal)

Tmarus1.jpg
*Tmarus1.jpg (126.36 KB . 600x351 - angeschaut 292 Mal)

Tmarus2.jpg
*Tmarus2.jpg (159.23 KB . 600x384 - angeschaut 300 Mal)

Tmarus3.jpg
*Tmarus3.jpg (145.92 KB . 600x468 - angeschaut 298 Mal)
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14435
    • mein g+
Re: Wegen Astknubbel Bewusstsein verloren (Tmarus piger)
« Antwort #1 am: 2016-08-11 08:27:37 »
Glückwunsch! :-)

Arno

Roman Pargätzi

  • ****
  • Beiträge: 2380
Re: Wegen Astknubbel Bewusstsein verloren (Tmarus piger)
« Antwort #2 am: 2016-08-11 13:26:42 »
Salü Jonathan,

Wunderhübsch!
(Habe schon befürchtet, Du seist in einem Baumarkt von einem Olivenbaum gestürzt …)

Herzlich, Roman

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 6377
Tmarus piger mit Myrmica
« Antwort #3 am: 2021-05-25 19:57:20 »
Hallo Forum,

Zu Pfingsten gab es nach ewig langer Zeit ENDLICH wieder eine Tmarus piger, diesmal sogar mit Beute: Tobias wies mal darauf hin, dass nur Fotos mit Ameisen gezeigt werden, in diesem Reigen reihe ich mich ein.

lg,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Tobias Bauer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2081
Re: Wegen Astknubbel Bewusstsein verloren (Tmarus piger)
« Antwort #4 am: 2021-05-26 11:46:19 »
Oh, kann ich das erste Bild für eine Publikation verwenden (Namensnennung am Foto/Danksagung ist klar)? ich schreibe gerade die Revision und ein Bild mit einer Myrmica wäre eine wichtige Ergänzung, meistens sieht man die Gattung mit Formicinae. Kannst mir ja einfach in voller Auflösung schicken, ich bastle dass dann rein.

Tobias

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 6377
Re: Wegen Astknubbel Bewusstsein verloren (Tmarus piger)
« Antwort #5 am: 2021-05-26 19:20:20 »
Aus diesem Grund war ich besonders aufgeregt, weil die anderen Fotos alle mit Formica o. ähnliche waren.
Klar, schicke ich dir zu.

Was mir erst gestern am Foto aufgefallen ist: Beide sind mit feinen Sandkörnchen bedeckt.

lg,
jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2425
    • www.KleinesGanzGross.de
Re: Wegen Astknubbel Bewusstsein verloren (Tmarus piger)
« Antwort #6 am: 2021-05-26 20:10:16 »
Zitat
Was mir erst gestern am Foto aufgefallen ist: Beide sind mit feinen Sandkörnchen bedeckt.

Arno würde Dir jetzt zum "Putzen" raten ;-)

https://forum.arages.de/index.php?action=dlattach;topic=19124.0;attach=160615;image

Gruß
Micha
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Fuerteventura und Kreta.