Autor Thema: Chelifer cancroides?  (Gelesen 700 mal)

Samuel Büttler

  • *
  • Beiträge: 133
Chelifer cancroides?
« am: 2021-02-12 13:32:32 »
Moin,

Den hier habe ich am 10.02.2021 unter der Rinde einer Pinus nigra in einem Stadtpark in Basel gefunden. Ich tippe auf C. cancroides, kann das jemand bestätigen?

Beste Grüsse,
Samuel

Samuel Büttler

  • *
  • Beiträge: 133
Re: Chelifer cancroides? => Mesochelifer ressli
« Antwort #1 am: 2021-02-19 19:02:53 »
Nach weiterem Lesen und Teilen bin ich nun bei Mesochelifer ressli gelandet.
LG
Samuel

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 6261
Re: Chelifer cancroides?
« Antwort #2 am: 2021-02-19 20:27:04 »
Wen hast du da noch kontaktiert?

Echt beeindruckende Fotos!

lg,
jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Stephan Lauterbach

  • *
  • Beiträge: 101
Re: Chelifer cancroides?
« Antwort #3 am: 2021-02-23 10:36:47 »
Der Fundort macht Mesochelifer ressli sehr wahrscheinlich. Lassen sich am Bino sehr gut trennen. Wenn du nochmal einen findest wäre ein Belegexemplar super. Ich könnte das auch bestimmen ;)
Grüße

Siegfried Huber

  • ****
  • Beiträge: 1291
Re: Chelifer cancroides?
« Antwort #4 am: 2021-02-23 13:03:13 »
Hallo,
der erinnert mich schon stark an Mesochelifer aus Andalusien, siehe
https://forum.arages.de/index.php?action=dlattach;topic=23840.0;attach=183720;image
Gruß Siegfried