Autor Thema: Spinne im Haus mit langen Palpen => Steatoda bipunctata  (Gelesen 131 mal)

Samuel Büttler

  • Beiträge: 38
Diese Spinne habe ich heute, 13.9.17, bei mir im Haus in Basel-Stadt, Schweiz fotografiert.
Bei der Artbestimmung habe ich jedoch noch Schwierigkeiten. Kann mir jemand helfen?
LG
Samuel
« Letzte Änderung: 2017-09-14 15:49:45 von Katja Duske »

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5434
Re: Spinne im Haus mit langen Palpen
« Antwort #1 am: 2017-09-13 23:46:42 »
Hallo Samuel,

dein Männchen ist eine der häufigsten Spinnenarten und die Weibchen können schonmal sehr fett werden.

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Samuel Büttler

  • Beiträge: 38
Re: Spinne im Haus mit langen Palpen
« Antwort #2 am: 2017-09-14 00:34:36 »
Ist es Amaurobius similis?

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4461
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Spinne im Haus mit langen Palpen
« Antwort #3 am: 2017-09-14 11:12:31 »
Was Jonathan mit dem Hinweis "fett" meinte, war dass es eine "Fettspinne" ist, also Steatoda bipunctata.