Forum europäischer Spinnentiere

Projekte (Projects) => Kalender (Yearly calendar project) => Thema gestartet von: Jörg am 2017-05-10 22:02:44

Titel: Das aktuelle Kalenderblatt (Woche 19)
Beitrag von: Jörg am 2017-05-10 22:02:44
Moin zusammen,

findet ihr das aktuelle Kalenderblatt mit der Milbe Parasitus fucorum von Ari auch so toll wie ich? Das war schon letzten Herbst, als Sylvia und ich bei der Bildauswahl für den Kalender waren, eins meiner absoluten Favoriten.
Die Milbe selbst (obwohl winzig) ist knackscharf, und die Haare des Hummel-Thorax zerfließen sehr dynamisch in Unschärfe. Das ist ein starker Effekt!
Das wollte ich nur mal eben loswerden ...  ;D

Viele Grüße,
Jörg
Titel: Re: Das aktuelle Kalenderblatt (Woche 19)
Beitrag von: Martin Lemke am 2017-05-11 08:50:45
findet ihr das aktuelle Kalenderblatt mit der Milbe Parasitus fucorum von Ari auch so toll wie ich?

Zeig doch mal, wovon Du spichst. Es hat ja nicht jeder den Kalender.

Martin
Titel: Re: Das aktuelle Kalenderblatt (Woche 19)
Beitrag von: Jörg am 2017-05-11 21:32:49
Ich habe das Originalbild leider nicht mehr, müßte also meine Küchenwand abfotografieren. Vielelicht kann Ari aushelfen?  8)

Jörg
Titel: Re: Das aktuelle Kalenderblatt (Woche 19)
Beitrag von: Eveline Merches am 2017-05-13 15:50:08
Hallo,
anbei das Kalenderbild, verkleinert, von Ari.

liebe Grüße
Eveline
Titel: Re: Das aktuelle Kalenderblatt (Woche 19)
Beitrag von: Jörg am 2017-05-13 17:33:50
Danke, Eveline!
Das ist doch wirklich klasse, oder?  :)

Jörg
Titel: Re: Das aktuelle Kalenderblatt (Woche 19)
Beitrag von: Eveline Merches am 2017-05-13 18:13:19
Ja, das stimmt absolut.
Das Tierchen ist ca. 1 mm groß/klein.

Eveline
Titel: Re: Das aktuelle Kalenderblatt (Woche 19)
Beitrag von: Arno Grabolle am 2017-05-30 13:26:53
Sowas kann Eveline jetzt auch fotografieren ;)

Arno
Titel: Re: Das aktuelle Kalenderblatt (Woche 19)
Beitrag von: Martin Lemke am 2017-06-04 07:24:24
Sowas kann Eveline jetzt auch fotografieren ;)

Ich dachte, es ging um Einstellungen für 's Blitzen?

Martin
Titel: Re: Das aktuelle Kalenderblatt (Woche 19)
Beitrag von: Eveline Merches am 2017-06-09 17:31:33
In der Eifel ging es um die Einstellungen zum Blitzen. Die Kamera kann vermutlich solche Bilder mnachen. Ich übe jetzt öfter, aber brauche sicher noch.
Aber .... Hummeln fotografieren ist schrecklich. Ständig bewegen sie sich. Bis ich das scharf gestellt hab sind die wieder fort. Und wenn sich nicht wegfliegen, dann schütteln sie sich und die Blüte und wieder wird das Bild unscharf. Also eine Milbe im Pelz einer lebenden Hummel abzulichten übersteigt daher vorerst meine Frustrationsgrenzen.

Insgesamt bin ich noch weit entfernt, die Fähigkeiten meiner Kamera auszureizen. Ich müsste mal kleine Foto-Safaris machen ....

liebe Grüße
Eveline
Titel: Re: Das aktuelle Kalenderblatt (Woche 19)
Beitrag von: Jürgen Guttenberger am 2017-06-09 17:49:22
Das zweite Bild ist doch super, der Kopf und der gelbe Pelz sind gestochen scharf,. Vielleicht noch etwas abblenden, dann hast du die ganze Hummel im Schärfebereich,

Gruß
Jürgen
Titel: Re: Das aktuelle Kalenderblatt (Woche 19)
Beitrag von: Jörg am 2017-06-09 19:20:30
Hallo Eveline,

nicht aufgeben! Ich habe auch eine ganze Reihe Fotos von den Hintern rastloser Hummeln (siehe Anhang)  ::)
Irgendwann trifft man aber auch mal eine, die stillhält.
Fotos machen ist aber auch nur eine Sache - bestimmen eine ganz andere! Hummeln sind knifflig.
Hier gibt es aber einen sehr gut gemachten Feld-Bestimmungsführer: https://www.zobodat.at/pdf/LBB_0042_1_0005-0042.pdf (https://www.zobodat.at/pdf/LBB_0042_1_0005-0042.pdf)

Viele Grüße,
Jörg
Titel: Re: Das aktuelle Kalenderblatt (Woche 19)
Beitrag von: Eveline Merches am 2017-06-10 15:54:34
Danke Jörg.
Das Hummelpapier muss ich mir mal in Ruhe ansehen. Scheint wirklich gut zu sein.

liebe Grüße
Eveline
Titel: Re: Das aktuelle Kalenderblatt (Woche 19)
Beitrag von: Maria Zacherl am 2017-11-20 20:37:28
Hallo Eveline,
Hallo Jörg,

habe eure schönen Hummelbilder gesehen, mglw. seid ihr an der Bestimmung interessiert...; soweit für mich erkennbar:
@Eveline: die erste ist entweder eine Wiesenhummel/B. pratorum oder Distelhummel/B. soerensis (Arbeiterin), aber da man nicht genau sieht ab wann/welcher Binde rot beginnt, geht' s bei mir leider nicht genauer. Die zweite ist ein Baumhummel-Drohn/B. hypnorum.

@Jörg: die erste-eine Erdhummel-Art/B. terrestris s.l.,  da man nur das Mesosoma sieht-auf Artniveau geht das nicht. Die zweite-die Schärfe ist unglaublich...bitte mehr!!

Falls ihr Hummeln bestimmen lassen möchtet oder auch nur Photos zeigen möchtet: im Forum
http://www.naturbeobachtung.at/platform/mo/nabeat/bombus/home.do
gibt es Experten. Wünsche euch auf jeden Fall weiterhin viel Freude mit Hummelbegnungen und deren Photos.

Viele Grüsse

Maria aus Wien