Forum europäischer Spinnentiere

Bestimmungsfragen (Determination) => Weberknechte Europas bestimmen (Determining opiliones of Europe) => Thema gestartet von: Jens-Jürgen Pietsch am 2021-05-12 17:50:05

Titel: Unsicher, ob es sich um einen Weberknecht handelt
Beitrag von: Jens-Jürgen Pietsch am 2021-05-12 17:50:05
Ist das auf beigefügter Aufnahme tatsächlich ein Weberknecht?
Fundort: Mauer im Vorgarten des Anwesens Straßheimer Weg 51b, 61191 Rosbach vdH gegenüber einer Streuobstwiese
Größe -nur der Körper-: ca. 8 mm
Datum des Fundes: 12.5.21
Zeitpunkt: ca. 13:26 h
Vielen Dank
Titel: Re: Unsicher, ob es sich um einen Weberknecht handeltü
Beitrag von: Tobias Bauer am 2021-05-12 18:00:25
 Vor dem Posten bitte lesen!
Titel: Re: Unsicher, ob es sich um einen Weberknecht handeltü
Beitrag von: Jens-Jürgen Pietsch am 2021-05-12 20:25:30
Hoffentlich ist es jetzt besser. Sorry für die Mühe. Ich bin noch neu hier. Gruß, Jens-Jürgen Pietsch
Titel: Re: Unsicher, ob es sich um einen Weberknecht handeltü
Beitrag von: Jutta Asamoah am 2021-05-12 20:54:56
Hallo Jens-Jürgen,

herzlich willkommen im Forum.
Dein Bild zeigt tatsächlich einen Weberknecht, der wohl zwei Beine verloren hat. Einer der Experten kann dir vermutlich noch Gattung und Art nennen.

Liebe Grüße
Jutta
Titel: Re: Unsicher, ob es sich um einen Weberknecht handeltü
Beitrag von: Simeon Indzhov am 2021-05-12 21:42:53
Hm, von dieser Perspektive schwierig. Wahrscheinlich Phalangium opilio, hoffentlich kann jemand (Bernard Bal?) etwas mit mehr Sicherheit sagen, eventuell wegen der Ähnlichkeit mit Dasylobus.
Simeon
Titel: Re: Unsicher, ob es sich um einen Weberknecht handeltü
Beitrag von: Bernard Bal am 2021-05-13 07:22:39
Hallo
Es ist eine Phalangiinae, ein Weibchen
Das frühe Datum und die Lokalisation gehen eher in Richtung Dasylobus, aber das Foto ist für mich nicht ausreichend, um es von Phalangium opilio zu unterscheiden
Keine weiteren Bilder (mehr vertikal, von der Vorderseite?)
BB
Titel: Re: Unsicher, ob es sich um einen Weberknecht handeltü
Beitrag von: Jens-Jürgen Pietsch am 2021-05-13 10:41:29
Es sind leider keine weiteren Bilder vorhanden (wieder freigelassen). Sorry.
Titel: Re: Unsicher, ob es sich um einen Weberknecht handeltü
Beitrag von: Jens-Jürgen Pietsch am 2021-05-13 15:54:01
Hier ist derselbe Weberknecht, allerdings auf anderem Untergrund im Glas. Aufnahme derselbe Tag etwas später. Ich hoffe, er kann jetzt eindeutig identifiziert werden und freue mich auf Nachrichten.
Titel: Re: Unsicher, ob es sich um einen Weberknecht handeltü
Beitrag von: Bernard Bal am 2021-05-13 19:30:29
Für mich eher Dasylobus, aber nicht typisch genug um meine Garantie zu übernehmen!
Titel: Re: Unsicher, ob es sich um einen Weberknecht handeltü
Beitrag von: Stephan Lauterbach am 2021-05-21 11:10:54
Hallo!

Ich finde auch, das ist ein möglicher Kandidat für Dasylobus. Meine Funde stammen auch nicht weit von der Lokalität entfernt. Wäre es dir möglich mir den nächsten Weberknecht zuzusenden? Eine eindeutige Bestimmung ist über Fotos sehr schwierig.

Würde mich sehr freuen!

Gruß

Stephan
Titel: Re: Unsicher, ob es sich um einen Weberknecht handeltü
Beitrag von: Jens-Jürgen Pietsch am 2021-05-21 14:14:43
Hallo Stephan,
Gerne, wenn ich wieder einen finde, den ich von oben, unten und vorne fotografieren kann. Dann ist hoffentlich eine eindeutige Zuordnung möglich. Beste Grüße,  Jens
Titel: Re: Unsicher, ob es sich um einen Weberknecht handelt
Beitrag von: Stephan Lauterbach am 2021-05-24 09:37:14
Hallo!

Mehr Fotos wären super. Eine eindeutige Bestimmung ist allerdings nur am Tier selbst unter dem Mikroskop möglich. Und eine Bestimmung bis zur Art im Fall von Dasylobus sogar eigentlich nur über ein männliches Genital. Alle Funde in Deutschland bisher scheinen jedoch Weibchen zu sein.