Autor Thema: Pisaura novicia?  (Gelesen 410 mal)

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14435
    • mein g+
Pisaura novicia?
« am: 2014-01-05 16:38:20 »
aus Portugal, (Algarve)

Arno

Rainer Breitling

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2000
Re: Pisaura novicia?
« Antwort #1 am: 2014-01-05 18:44:21 »
Hallo Arno,
Ich fürchte, das lässt sich nicht sicher sagen. Wenn ich Nadolny et al. korrekt interpretiere, lassen sich die west-mediterranen Pisaura-Arten im Moment nicht sicher unterscheiden. Das breite Septum spricht gegen P. mirabilis, und P. consocia lässt sich auch ausschliessen, aber P. quadrilineata und P. acoreensis bleiben wohl möglich (oder die Arten müssen sogar ganz neu aufgeteilt werden).
Beste Grüsse,
Rainer

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 6314
Re: Pisaura novicia?
« Antwort #2 am: 2014-01-05 19:19:37 »
Hallo Arno,

gibt es dazu evlt. noch Lebendfotos?

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14435
    • mein g+
Re: Pisaura novicia?
« Antwort #3 am: 2014-01-05 20:39:29 »
@Rainer: verdammt! Aber das Gefühl hatte ich beim Anblick der Grafiken in den Araneae auch ;-)

@Jonathan: nein. Bei der Fülle interessanter Arten, die man in den Habitaten da unten einsammeln kann, muss man sich aufs Wesentliche konzentrieren. Ich denke die Spinne sah nicht anders aus als jede andere Pisaura.

Arno

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15349
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Pisaura novicia?
« Antwort #4 am: 2014-01-07 00:39:16 »
Nach langer Suche hatte ich irgendwann eine Publikation über die mediterranen Pisauras, aber die Lektüre war ernüchternd. Die Zeichnungen waren so schlecht, dass als Bestimmungsliteratur nichts taugt.

Vermutlich muss man es mit Genanalyse versuchen.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Werner Oertel

  • ****
  • Beiträge: 3563
Re: Pisaura novicia?
« Antwort #5 am: 2014-01-07 18:01:06 »
hallo Arno, hallo Jonathan,
wir hatten am 22.4.12 diese Pisaurus im Haus fotografiert, das könnte sie gewesen sein.
Werner

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14435
    • mein g+
Re: Pisaura novicia?
« Antwort #6 am: 2014-01-07 23:46:40 »
Hallo Werner, die ist es nicht. Mein Exemplar war wesentlich dicker. Das Weibchen auf deinem Bild schwimmt wahrscheinlich noch in einem der anderen Gefäße.

@Martin: Ich hatte gestern noch ein Pisaura-Männchen aus einem anderen Habitat in Portugal unterm Bino. Ich musste feststellen, dass die Männchen überhaupt keine Rolle spielen bei der Bestimmung. Nun habe ich die Nase voll und lasse alle Pisauras liegen.

Arno

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15349
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Pisaura novicia?
« Antwort #7 am: 2014-01-08 01:09:11 »
Nach dem wir in Kroatien waren, hatte ich die Idee, mediterrane Pisauras ins Wiki bringen zu können, auch begraben. Wenn überhaupt, ist Genanalyse die passende Methode. Und es würde mich nicht wundern, wenn so eine Analyse bezeugte, dass es nur eine Pisaura-Art in Europa gibt.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.