Autor Thema: Pisaura Arten bestimmen  (Gelesen 322 mal)

Ralf Beloch

  • Beiträge: 9
Pisaura Arten bestimmen
« am: 2021-06-02 09:50:55 »
Hallo Zusammen,
obwohl ich weiß, dass wir in Mitteleuropa nur eine Art, die Pisaura mirabilis haben, möchte ich dennoch gern wissen, wie man verschiedene Pisaura Arten bestimmen und unterscheiden kann.
Größe und Zeichnungen ähneln sich alle sehr, doch was unterscheidet sich eine Pisaura mirabilis  von einer Pisaura novicia. Kann man diese vor Ort, wenn man in einem mediterranen Land Urlaub macht ,wo beide Arten vorkommen und eine solche Spinne findet, richtig bestimmen und auseinander halten? Worauf muss man achten? Ist das überhaupt möglich und unterscheiden sich verschiedene Arten auch von der Zeichnung?
Vielen Dank für eure Hilfe.
Viele Grüße

Simeon Indzhov

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4238
  • neue E-Mailaddresse
Re: Pisaura Arten bestimmen
« Antwort #1 am: 2021-06-02 10:44:02 »
Genital ist die sichere Weise, auch wenn z. B. bei Pisaura novicia eine häufige Form vorkommt (grau mit zwei schwarzen Flecken). Bei adulten Männchen sind die Pedipalpen von novicia schlanker als bei mirabilis und als einziger farblicher Unterschied ist das Folium nicht so dunkelbraun, sondern graubraun, wenigstens bei der typischen Form.
Übrigens: Pisaura novicia ist keine mediterrane Art, sondern asiatische ?Steppenart.

Andere Genitalformen, von Pisaura mirabilis habituell nicht unterscheidbar, ist es nicht sicher, ob sie überhaupt eigenständige Arten sind oder einfach südliche Varianten von Pisaura mirabilis.

Simeon

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15349
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Pisaura Arten bestimmen
« Antwort #2 am: 2021-06-02 21:49:49 »
Soweit ich weiß, die die Pisaura-Arten auch genital kaum zu unterscheiden.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Simeon Indzhov

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4238
  • neue E-Mailaddresse
Re: Pisaura Arten bestimmen
« Antwort #3 am: 2021-06-02 22:03:04 »
Soweit ich weiß, die die Pisaura-Arten auch genital kaum zu unterscheiden.

Martin

Tja, wenn Du bei Brignoli anschaust, stimmt, es ist aber sehr zweifelhaft ob Brignolis "Arten" tatsächlich solche sind, wenigstens einige davon. Nadolny et al. haben gezeigt, dass Brignolis Interpretation von Pisaura novicia hochstwahrscheinlich nicht stimmt und dass letztere Art von mirabilis gut zu trennen ist (das kann ich auch bestätigen).
Deine Pisaura aus Bosnien gehört übrigens zu einer ausgesprochen südlichen Form, die ich schon in Nordgriechenland 2018 gefunden habe, allerdings bleibt es offen ob es sich um eine Art handelt (mir ist das dazugehörige Männchen nicht bekannt). Die ist von den typischen mirabilis-Formen doch gut zu unterscheiden, finde ich?

Ralf Beloch

  • Beiträge: 9
Re: Pisaura Arten bestimmen
« Antwort #4 am: 2021-06-03 08:09:54 »
Vielen Dank für eure Beiträge :)
Mich interessieren besonders zwei Pisaura Arten: quadrillneata und acoreensis. Auf einer portugiesischen Website werden alle bekannten Spinnen dieses Landes vorgestellt. Portugal besitzt (mit den Azoren und Madeira gerechnet), drei Pisaura Arten. Laut dieser Website sind diese folgendermaßen verteilt:

Pisaura mirabilis , Festland Portugals
Pisaura quadrillneata, Insel Madeira
Pisaura acoreensis, Azoren

https://naturdata.com/especies-portugal/taxon/0@1-animalia:arthropoda:arachnida:araneae:pisauridae/

Wie kommt es, dass mirabilis nicht auf Madeira vorkommt, wohl jedoch quadrillneata, die man auch unter anderen auf Sizilien und Sardinen findet. Sowie in Frankreich?

https://araneae.nmbe.ch/data/4119/Pisaura_quadrilineata

Wenn in Frankreich, warum dann (anscheinend) nicht in Spanien und Portugal (Festland) ?
Und wie ist es möglich, dass sie auf Madeira , sowie auf die italienische Inseln vorkommen?
Vielen Dank für eure Hilfe :)












Simeon Indzhov

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4238
  • neue E-Mailaddresse
Re: Pisaura Arten bestimmen
« Antwort #5 am: 2021-06-03 11:13:28 »
Pisaura quadrilineata und Pisaura acoreensis sind wahrscheinlich Inselendemiten. Im westlichen Mittelmeerraum existiert aber eine weitere (Weibchen?)form (oder Art?), deren Epigyne Pisaura novicia viel ähnelt, aber nicht gleicht. Diese "Form" gibt es eigentlich (wie erwartet) in Portugal, daher ist die Lücke wohl durch Inkonsistenz bei der Interpretation zu erklären - alle spanischen Pisaura werden einfach Pisaura mirabilis zugerechnet.

Letztere Form zeigt übrigens auch Taberlet, besonders bei dem "subadulten" Weibchen (das ist eigentlich eine fertige Epigyne) handelt es sich zweifelsohne um sie. Das andere Exemplar konnte zwar auch zu ihr gehören, ein syntopes Vorkommen mit mirabilis ist aber nicht auszuschließen (oder beide sind einfach konspezifisch?).

Ralf Beloch

  • Beiträge: 9
Re: Pisaura Arten bestimmen
« Antwort #6 am: 2021-06-05 04:48:06 »
Vielen Dank für die interessante Information.  :)