Autor Thema: "Tau" im Netz, Nachmittags im Sommer ;-)  (Gelesen 1323 mal)

Jürgen Scharfy

  • **
  • Beiträge: 341
"Tau" im Netz, Nachmittags im Sommer ;-)
« am: 2009-09-06 22:09:10 »
Hallo zusammen,

obwohl heute das Wetter nicht so berauschend war, bin ich dennoch meine Runde durch den Wald und die Felder gegangen. Heute habe ich die braunen Araneus quadratus gefunden, die ich schon vermisst hatte.
Zwei Netze fielen mir schon von Weitem auf ... sie sahen aus wie mit Tautropfen besetzt, was mich aber bei 20°C und Sonne stark verwundert hätte (Bild 1. Das Netz ist etwa so groß wie mein ganzer Kopf und gehört einer gelbgrünen Araneus quadratus)

Aus der Nähe (Bild 2) zeigte sich, dass die Netze mit wohl Tausenden winzigen Mücken bedeckt waren. Die gesamte Fangspirale ist dicht gepackt damit. Da muss ein ganzer Schwarm durchgezogen sein, man sieht genau welcher Teil des Netzes mit Klebetröpfchen bedeckt war.

Dieses Kuriosum wollte ich euch auch mal zeigen, auch wenn ich wegen des Windes mit hoher Empfindlichkeit fotografieren musste und es dennoch etwas verwackelt ist.

Gruß,
Jürgen

Jörg

  • Gast
Re: "Tau" im Netz, Nachmittags im Sommer ;-)
« Antwort #1 am: 2009-09-06 22:21:50 »
Hallo Jürgen,

wow, sowas habe ich auch noch nicht gesehen! Was für ein toller "Tau"-Effekt!
Könnten das Dungmücken (Familie Scatopsidae) sein?

Viele Grüße,
Jörg

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14435
    • mein g+
Re: "Tau" im Netz, Nachmittags im Sommer ;-)
« Antwort #2 am: 2009-09-06 23:15:56 »
Wirklich kurios. Ob sich die Spinne wohl gefreut oder geärgert hat?

Arno

Jürgen Scharfy

  • **
  • Beiträge: 341
Re: "Tau" im Netz, Nachmittags im Sommer ;-)
« Antwort #3 am: 2009-09-07 15:31:25 »
Hi,

ich kenne Dungmücken zu wenig, könnte aber sein. In der Nähe gibt es einen Reiterhof samt Dunghalde draußen.
Da Webspinnen ja normalerweise das Netz recyclen (=fressen) wird sie wohl überrascht sein wie lange sie daran zu mampfen hat ;-))

Gruß,
Jürgen

Stefan Gottwaldt

  • Gast
Re: "Tau" im Netz, Nachmittags im Sommer ;-)
« Antwort #4 am: 2009-09-07 16:06:53 »
Spaghetti Bolognese für Spinnen...

Stefan