Autor Thema: 10-Augen-Kreuzspinne?  (Gelesen 3467 mal)

Roman Pargätzi

  • ****
  • Beiträge: 2366
10-Augen-Kreuzspinne?
« am: 2010-10-30 21:38:38 »
Salü zäma,

Sicher nicht, aber was bedeuten die runden, schwarzen Gruben zwischen den unteren Vorderaugen und den Seitenaugen?

Herzlich,
Roman

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15275
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: 10-Augen-Kreuzspinne?
« Antwort #1 am: 2010-10-31 09:46:05 »
Ich zähle da auch erstmal 10. Was ist das denn? Eine Kreuzspinne?

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14435
    • mein g+
Re: 10-Augen-Kreuzspinne?
« Antwort #2 am: 2010-10-31 10:03:34 »
Habe ich auch noch nicht gesehen ...

Arno

Bastian Drolshagen

  • ****
  • Beiträge: 1164
  • MTB 6916 FTW!!!
    • Dipluridae.de
Re: 10-Augen-Kreuzspinne?
« Antwort #3 am: 2010-10-31 11:11:12 »
unter Umständen sind es 10. Seitdem ich bilder einer Brachypelma mit 2 Opisthosoma und eines lateralen Gynanders von Poecilotheria gesehen habe ist sowas für mich nicht abwegig. Mutationen kommen immer mal vor...

sylvia Voss

  • Gast
Re: 10-Augen-Kreuzspinne?
« Antwort #4 am: 2010-10-31 11:58:22 »
Hallo zusammen
Die zwei überzähligen Augen scheinen nur angelegt und nicht voll ausgebildet zu sein, solche zusätzlichen oder absonderlichen Anlagen finden in der Embryonalentwicklung statt und sind in der Natur - wie Bastian auch schon anmerkte - gar nicht so selten. Nur merzt "die Natur" häufig solche "Missbildungen" durch frühzeitigen Tod wieder aus, sofern sie lebensuntüchtig sind. Spinnen mit zehn Augen können aber gut überleben ebenso wie Menschen mit 4-6 Brustdrüsen. Sieht auch komisch aus, aber akzessorische Mamillen beim Menschen sieht man gar nicht so selten...die Leute müssen sich ja auch bei jedem Artzbesuch ausziehen ( ;)),
Spinnen guckt halt nicht jeder so oft und tief in die Augen wie wir und so entdeckt man solche Missbildungen halt noch viel seltener...
LG
Sylvia

Roman Pargätzi

  • ****
  • Beiträge: 2366
Re: 10-Augen-Kreuzspinne?
« Antwort #5 am: 2010-10-31 14:24:43 »
Ich zähle da auch erstmal 10. Was ist das denn? Eine Kreuzspinne?

Martin

Salü zäma,

Ja, eine Araneus diadematus. Sie lebt innen an einem unserer Kellerfenster, und zwar putzmunter (vgl. etwa: http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=3046.150, «La petite bouffe» vom 15. 10.)

Ich habe diese Kuriosität lange nicht bemerkt, da gerade diese Spinne sich nicht gern in die Augen gucken lässt, sondern immer gleich aufs Objektiv losmarschiert …

Auf dem Bild von gestern Nacht sehen diese Augen soger noch mehr nach Augen aus als auf dem vorherigen.

Herzlich,
Roman

Roman Pargätzi

  • ****
  • Beiträge: 2366
Re: 10-Augen-Kreuzspinne?
« Antwort #6 am: 2010-10-31 18:38:35 »
Habe ich auch noch nicht gesehen ...

Arno

Salü Arno,

Ich sage nur: Aran_dia_W2010-09-23.

(Ich sehe es auch erst jetzt.) :-)
Roman