Autor Thema: 30 Kammerjäger und 1 Spinne  (Gelesen 791 mal)

Roman Pargätzi

  • ****
  • Beiträge: 2366
30 Kammerjäger und 1 Spinne
« am: 2011-07-10 23:05:58 »
http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/Giftspinne-im-Supermarkt-vergiftet-25996806

Mal was anderes als Hagel, Sturm und Überschwemmung ...

:-)
Roman

Lothar Gutjahr

  • ****
  • Beiträge: 2056
    • United Plagrounds
Re: 30 Kammerjäger und 1 Spinne
« Antwort #1 am: 2011-07-11 07:20:34 »
Salü Roman,

fast unvorstellbar so einen Zirkus loszutreten ? Dabei scheint ja nicht mal klar zu sein um was für eine Spinne es sich gehandelt hat. Vielleicht werden da gegenüber jetzt noch Wohnungen frei wegen der Äußerung: sie könnte schon vorher das Weite gesucht haben ? Wenn die rasant davon rennt, denke ich eher an einen harmlosen Riesenkrabbenspinnenmann, der froh war endlich wieder an die frische Luft zu kommen.

LG  Lothar
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben. Konfuzius

Alexandra

  • ***
  • Beiträge: 680
Re: 30 Kammerjäger und 1 Spinne
« Antwort #2 am: 2011-07-11 07:29:20 »
Guten Morgen allerseits,

bei solchen Geschichten denk' ich immer, es ist entscheidend, was für ein Mensch das ist, dem das Tier zuerst begegnet; je undifferenzierter an die Sache herangegangen wird, desto größer der Zirkus. Als ich davon in der Zeitung las, dachte ich auch als Erstes an eine verlaufene Tegenaria. Die reicht mitunter ja schon für einen ordentlichen Schreck und ein schnell flüchtendes Tier kann doch den Eindruck schon völlig verwischen.