Autor Thema: Spinne im Winter  (Gelesen 821 mal)

Lars Friman

  • Gast
Spinne im Winter
« am: 2010-02-27 19:27:33 »
Moin,
diese Spinne (am Eingang zu unserem Gemüsehändler) beobachtete ich von 20.12 2009
bis zum 30.01.2010 bei Temperaturen bis zu - 15°C .  Ungeschützt und unbeweglich. Da
ich sie als klinisch tot deklariert hatte, habe ich sie dann mit nach Hause mitgenommen,
weil ich sie bestimmen wollte. Zu Hause war sie aber sofort sehr lebendig und ich erkannte
sie als einer der "Roman"-Spinnen (P. t.). Ich habe sie dann vorsichtig ins Terrarium verlegt
und am nächsten Tag war sie dann wirklich weg (so ist das in der Trochosa-Welt).
Lars Friman

P.S. Es ist schon erstaunlich, dass die Spinne ohne Lammfell-Ledermantel solche Temperatur
überleben kann, aber letztendlich hat es auch nicht geholfen?