Autor Thema: A never ending story – Trochosa robusta  (Gelesen 1239 mal)

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14435
    • mein g+
A never ending story – Trochosa robusta
« am: 2009-06-04 12:48:30 »
Vor einiger Zeit hatte ich hier (im alten Forum) berichtet, dass ich ein Trochosa-robusta-Pärchen in meinem Assel-Terrarium entdeckt hatte, dass sich dort (ohne mein Zutun) aus Spiderlingen entwickelt haben musste.

Die beiden hatten sich gepaart und Spiderlinge aus diesem Kokon habe ich in mein reichtiges Terrarium gesetzt. Dort konnte ich imemr einige Jungtiere der Art beobachten, die sich gut entwickelten. Und nun, seit einigen Tagen, läuft ein Männchen auf der Suche nach einer Partnerin herum und ein (wahrscheinlich sa.) Weibchen hat sich an einer Terrarium-Wand eingegraben. Die Tiere haben sich also wieder eine Generation weiter entwickelt. Diesmal gabs aber auch immer ein paar Grillen im Terrarium.

Komischerweise scheint immer ein Weibchen und ein Männchen übrigzubleiben.

Arno