Autor Thema: Kannibalismus bei Springspinnen  (Gelesen 291 mal)

Marion Ehrlich

  • Beiträge: 24
Kannibalismus bei Springspinnen
« am: 2021-05-19 10:33:05 »
Die Aufnahme ist von 2017, aber ich denke, sie ist interessant. Bei der dominanten Spezies vermute ich Menemerus semilimbatus (Weibchen)...das kleine Opfer kann ich nicht mehr bestimmen. Die Aufnahme entstand in Nordostspanien.
Leider ist das Bild stark gecroppt, die Qualität und Schärfe leidlich.


Benjamin Fabian

  • *
  • Beiträge: 60
Re: Kannibalismus bei Springspinnen
« Antwort #1 am: 2021-06-01 15:02:15 »
Hallo Marion,

sehr schöne Beobachtung! Von Kannibalismus spricht man allerdings nur, wenn beide Individuen zur gleichen Art gehören. Die Beute scheint mir eine Salticus Art zu sein (die weiße, kurze Beschuppung der Beine und Pedipalpen spricht meiner Meinung nach dafür).

Das scheint wohl generell recht selten vorzukommen, dass sich Springspinnen gegenseitig fressen. Oder hat hier im Forum jemand andere Erfahrungen gemacht? Richtigen Kannibalismus unter Springspinnen habe ich bisher auch erst einmal beobachten können (unter Aelurillus v-insignitus Jungtieren).

Gruß,
Benjamin