Autor Thema: unbekannte Spinne im Garten => Metellina segmentata  (Gelesen 250 mal)

Erich Teister

  • Beiträge: 2
Hallo und guten Abend,

lässt sich anhand des Fotos diese Spinne, die unter ihrem (nicht sichtbaren) Netz über einer Herbstaster hängt, bestimmen?
Fotografiert diese Woche in Weilerswist (NRW)

Viele Grüße

E.T
« Letzte Änderung: 2021-10-02 23:37:11 von Martin Lemke »

Jutta Asamoah

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 379
Re: unbekannte Spinne im Garten
« Antwort #1 am: 2021-09-29 21:57:35 »
Hallo Erich,

ich denke, dass es eine männliche Herbstspinne (Metellina sp.) ist.

LG Jutta
Nach der Bestimmung bitte Betreffzeile und Büroklammersymbol anpassen.

Clemens Dönges

  • *
  • Beiträge: 180
Re: unbekannte Spinne im Garten
« Antwort #2 am: 2021-09-29 22:12:03 »
Am rechten Pedipalpus kann man die oberseitige Erhöhung des Cymbium erkennen, sie sieht relativ groß aus. Der rechte Metatarsus I ist auch ganz gut zu sehen und es fällt keine lange Behaarung auf. Dazu die Zeit im Jahr...

Vielleicht kann man hier bis Metellina (cf) segmentata gehen?

Alles Gute,
Clemens

Tobias Bauer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2040
Re: unbekannte Spinne im Garten
« Antwort #3 am: 2021-10-01 14:42:10 »
sicherlich.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15427
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: unbekannte Spinne im Garten
« Antwort #4 am: 2021-10-01 20:34:43 »
Ziemlich sicher Metellina segmentata
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Erich Teister

  • Beiträge: 2
Re: unbekannte Spinne im Garten
« Antwort #5 am: 2021-10-02 22:07:47 »
 :) Super, herzlichen Dank