Autor Thema: Bitte um Bestimmung der Spinne => Trochosa cf. terricola  (Gelesen 389 mal)

Antje Deepen-Wieczorek

  • **
  • Beiträge: 413
Hallo zusammen,

am 24.09.2021 konnte ich diese schön gezeichnete Spinne beobachten.
Sie hielt sich unter einem Totholzblock/Baumstumpf auf und der
näheren Umgebung. Dichter Bewuchs drumherum, angrenzend an einen Staudenbeetbereich.
In den folgenden Tagen zeigte sie sich immer mal wieder.
Ist es Agroeca brunnea ? Andere Art ? Über Korrektur und Bestimmung würde ich mich freuen.

Grüße
Antje
« Letzte Änderung: 2021-09-30 08:47:00 von Simeon Indzhov »

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1881
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Bitte um Bestimmung der Spinne
« Antwort #1 am: 2021-09-29 19:50:47 »
Hallo Antje,

ein junges Trochosa sp.-Weibchen (Lycosidae). Die sind gewöhnlich nach Fotos nicht zu bestimmen. Der Färbung nach würde ich am ehesten an Trochosa terricola denken.
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: https://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Antje Deepen-Wieczorek

  • **
  • Beiträge: 413
Re: Bitte um Bestimmung der Spinne
« Antwort #2 am: 2021-09-30 08:26:55 »
Hallo Jürgen,
danke für deine Hilfe. Eine wirklich hübsche Art.
Hatte sie mir vor Tagen kurz in einer Petrischale unter der Stereolupe angeschaut.
Sie befindet sich weiterhin am Fundort. Danke für deine Antwort/Bestimmung.
Inzwischen zeigte sich noch ein weiteres Exemplar.

Liebe Grüße
Antje

Viktoria Wegewitz

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 566
Re: Bitte um Bestimmung der Spinne => Trochosa cf. terricola
« Antwort #3 am: 2021-09-30 14:25:41 »
Hallo Antje,

wenn du schon das weibliche Exemplar unter der Stereolupe hast und du findest ein erwachsenes, dann kannst du versuchen, einen Blick auf die Unterseite des Hinterleibes zu erhaschen. Die Epigyne ist hier relativ groß und wenn sie so aussieht:

https://wiki.arages.de/index.php?title=Trochosa_terricola#/media/Datei:Terricola_cf_Kesslar_08-03_07-EpigyneW2.jpg

dann handelt es sich sicher um Trochosa terricola. Vielleicht schaffst du es, ein Foto zu machen (einklemmen mit Wattebausch).

Grüße Viktoria

Du kriegst das Mädchen aus dem Wald aber den Wald nicht aus dem Mädchen.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15444
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Bitte um Bestimmung der Spinne => Trochosa cf. terricola
« Antwort #4 am: 2021-09-30 21:38:34 »
Trochosa ♀ zu bestimmen ist mindestens heikel; angeblich soll das ja möglich sein. Ich bestimme aber nur ♂ bis zur Art.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Viktoria Wegewitz

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 566
Re: Bitte um Bestimmung der Spinne => Trochosa cf. terricola
« Antwort #5 am: 2021-09-30 22:27:50 »
Sorry, ich hatte gedacht, dass es Verwechslung geben kann, habe die Nachricht wieder gelöscht. Halte lieber meinen Mund, "meine" weiblichen terricola habe ich immer präpariert und da ist es eindeutig. Aber gut zu wissen
Grüße Viktoria

Du kriegst das Mädchen aus dem Wald aber den Wald nicht aus dem Mädchen.

Simeon Indzhov

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4472
  • neue E-Mailaddresse
Re: Bitte um Bestimmung der Spinne => Trochosa cf. terricola
« Antwort #6 am: 2021-09-30 22:38:59 »
Trochosa ♀ zu bestimmen ist mindestens heikel; angeblich soll das ja möglich sein. Ich bestimme aber nur ♂ bis zur Art.

Martin

Das ist mithilfe dieses Papers relativ einfach. Wenn man das Tier live gesehen hat (Farben, Proportionen, Habitat), hilft das zusätzlich, es ist aber nicht notwendig.

Simeon

Antje Deepen-Wieczorek

  • **
  • Beiträge: 413
Re: Bitte um Bestimmung der Spinne => Trochosa cf. terricola
« Antwort #7 am: 2021-10-03 12:40:33 »
Hallo Viktoria, Simeon, Martin und Jürgen,

lieben Dank für eure Hilfe und Tipps. Ich werde schauen, wenn sie sich wieder zeigen.
Noch kurz eine allgemeine Frage. Ich finde die Art richtig nett.

Wie halten wir es mit Bestimmungen beziehungsweise mit Meldungen in anderen Foren.
Kann ich hier bestimmte Tiere auch noch in einem anderen Forum melden/Meldeliste oder ist dies grundsätzlich unerwünscht.
Mittlerweile gibt es unzählige Foren und man ist ja zu meist auch in anderen Foren aktiv oder dabei.
Wie macht ihr es oder wie sehr ihr es ?

Liebe Grüße
Antje