Autor Thema: Das müsste doch auch eine Araneidae sein? => Larinioides patagiatus, juv. ♂  (Gelesen 244 mal)

Manfred Zapf

  • ***
  • Beiträge: 570
Hallo,
was ist das denn für eine Araneidae? Ich habe sie nicht identifizieren können. Gefunden hatte ich sie am 19.9.2021 im Gebüsch am Rand einer Viehweide unmittelbar angrenzend an den Schweriner See und die Größe hatte ich auf ca. 7 mm geschätzt. In der Nachbarschaft fand ich jede Menge Araneus diadematus in für mich sehr erstaunlichen Größen, wie auch eine Vielzahl von Metellinas unterschiedlicher Größen.
Vielen Dank und viele Grüße,
Manfred
« Letzte Änderung: 2021-10-16 09:49:12 von Manfred Zapf »

Jutta Asamoah

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 379
Re: Das müsste doch auch eine Araneidae sein?
« Antwort #1 am: 2021-10-04 15:55:50 »
Hallo Manfred,

ist das nicht Larinioides?

LG Jutta
Nach der Bestimmung bitte Betreffzeile und Büroklammersymbol anpassen.

Simeon Indzhov

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4412
  • neue E-Mailaddresse
Re: Das müsste doch auch eine Araneidae sein?
« Antwort #2 am: 2021-10-04 16:05:59 »
Hallo Manfred,

ist das nicht Larinioides?

Ja, cf patagiatus.
Simeon

Manfred Zapf

  • ***
  • Beiträge: 570
Re: Das müsste doch auch eine Araneidae sein?
« Antwort #3 am: 2021-10-04 16:21:36 »
Hallo Jutta, hallo Simeon
ich hatte die Larinioides durchgeblättert, aber keine so gelbe Variante gesehen; nach Euren Hinweisen habe im Netz jetzt so ein Exemplar (juveniles Männchen) entdeckt.
Vielen Dank für Eure Hilfe und viele Grüße,
Manfred

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 6353
für mich sogar ohne cf. diesen starken Kontrast bei den beiden Opisthosoma-hälften kenne ich nur von der Art.

lg jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Manfred Zapf

  • ***
  • Beiträge: 570
Hallo Jonathan,
danke für Deinen ergänzenden Hinweis, dann entferne ich hier und in meiner Sammlung das "cf."
Viele Grüße,
Manfred