Forum europäischer Spinnentiere

Exkursionsberichte (Reports of excursions) => Bulgarien 2018 => Exkursionberichte (Reports of excursions) => A: 12.5. Trockenrasen am Steinbruch bei Dyadowo => Thema gestartet von: Martin Lemke am 2018-07-28 23:01:12

Titel: Artenliste von Trockenrasen und Ruderalflur
Beitrag von: Martin Lemke am 2018-07-28 23:01:12
Dyadowo (Dedikioy)_Ruderalflur.JPG
*Dyadowo (Dedikioy)_Ruderalflur.JPG (229.96 KB . 800x600 - angeschaut 321 Mal)
Ruderalflur

Dyadowo (Dedikioy)_Trockenrasen.JPG
*Dyadowo (Dedikioy)_Trockenrasen.JPG (246.06 KB . 800x600 - angeschaut 336 Mal)
Anschließender Trockenrasen

Arno und Simeon fanden es dort nicht schön. Ich fand es dagegen sehr ergiebig und hätte länger bleiben mögen.

Dyadowo (Dedikioy), Trockenrasen und Ruderalflur
Alopecosa trabalis 1 ♂
Anatolidion gentile  1 ♂ Erstnachweis BG
Chalcoscirtus infimus 1 ♀ 1 ♂ det. Schäfer
Euophrys herbigrada 1 ♂ det. Schäfer
Glyphogota sextuberculata 1 ♀ juv 2 ♂ subadult
Heliophanus cupreus 2 ♂ det. Schäfer
Heliophanus flavipes 2 ♀ 2 ♂ det. Schäfer
Heliophanus melinus 3 ♀ 2 ♂ det. Schäfer
Hypsosinga albovittata 6 ♀ 2 ♂
Mangora acalypha 1 ♂
Mogrus neglectus 1 ♂ det & Coll. Schäfer
Monaeses paradoxus 1 ♂
Oxyopes heterophthalmus 1 ♀ 1 ♂
Parasteatoda lunata 1 ♀
Pellenes brevis3 ♀ det. Schäfer
Pellenes seriatus 1 ♀ det. Schäfer
Philaeus chrysops 2 ♀ det. Schäfer
Phlegra cinereofasciata 1 ♀ det. Schäfer Erstnachweis BG
Phlegra fasciata 1 ♂ det. Schäfer
Pisaura mirabilis 1 ♀
Pseudeuophrys obsoleta 1 ♀ det. Schäfer
Silometopus reussi 1 ♂
Tibellus macellus 1 ♀ 2 ♂
Thomisus onustus 3 ♂
Uloborus walckenaerius 2 ♀ 2 ♂
Zora manicata 1 ♀ 1 ♂

@Martin: habe ein paar Funde hinzugefügt, die Du scheinbar nicht aus der Liste, die ich Dir geschickt habe, übernommen hast; hoffe, dass ist okay so; Gruß Micha
@Micha: Danke. Die hatte ich nicht absichtlich unterschlagen.
- Pellenes brevis ist keine Erstnachweis, es liegen unpublizierte Erstnachweise vor - ml 16.9.18
Titel: Re: Artenliste von Trockenrasen und Ruderalflur
Beitrag von: Martin Lemke am 2018-09-09 14:32:28
Artenliste in Atlas eingetragen: https://atlas.arages.de/location/13644 (https://atlas.arages.de/location/13644)
Titel: Re: Artenliste von Trockenrasen und Ruderalflur
Beitrag von: Michael Schäfer am 2018-09-09 16:14:26
Sollten die Funde wirklich schon im Atlas eingetragen werden, wenn Du die sie später noch publizieren möchtest? Führt das nicht zu Verwirrungen? Sobald die Erstnachweise im Atlas sind, könnte sich jeder darauf beziehen. Eine spätere Publikation wäre dann ja fast sinnlos, oder?

Gruß
Micha
Titel: Re: Artenliste von Trockenrasen und Ruderalflur
Beitrag von: Martin Lemke am 2018-09-16 17:59:59
Sollten die Funde wirklich schon im Atlas eingetragen werden, wenn Du die sie später noch publizieren möchtest? Führt das nicht zu Verwirrungen? Sobald die Erstnachweise im Atlas sind, könnte sich jeder darauf beziehen. Eine spätere Publikation wäre dann ja fast sinnlos, oder?

Welchen Sinn hat in Deinen Augen das Publizieren? – Für mich, den Nachweis kommentiert der Fachwelt bekannt zu machen. Egal, ob sich nun jemand auf den Atlas oder Artikel bezieht, bleiben leg., det. usw. bleiben doch gleich. Da gibt es doch keinen Verlust, oder?

- Veröff. im Atlas = unkommentierte Veröffentlichung ohne gezielte Mitteilung
- Veröff. in einem Artikel = (kommentierte) Mitteilung, ggf. auch bebildert

Martin
Titel: Re: Artenliste von Trockenrasen und Ruderalflur
Beitrag von: Michael Schäfer am 2019-05-14 16:48:21
Zitat
- Pellenes brevis ist keine Erstnachweis, es liegen unpublizierte Erstnachweise vor - ml 16.9.18

Inzwischen sind selbst das keine "Erstnachweise" mehr. Ein früherer Nachweis aus Polen bezog sich in Wirklichkeit auf Bulgarien. Der WSC (https://wsc.nmbe.ch/species/31625) und SoE (https://araneae.nmbe.ch/data/2082/Pellenes_brevis) wurden bereits angepasst. Bei Metzner (http://www.jumping-spiders.com/php/tax_general.php?id=3351&Pellenes%C2%A0brevis) und Proszynski (http://salticidae.org/salticid/catalog/pellenes.htm) stand es schon vorher richtig drin. Die genaue Erklärung findet sich in letzterer Quelle.

Gruß
Micha