Forum europäischer Spinnentiere

Praktisches und Organisatorisches (Other topics) => Termine (Dates) => Thema gestartet von: Martin Lemke am 2016-03-09 10:51:29

Titel: LWL Spinnenkurs 22.08.–25.08.2016
Beitrag von: Martin Lemke am 2016-03-09 10:51:29
Spinnenkurs | 22.08.–25.08.2016 (Mo–Mi)
Leitung: Dr. M. Kreuels, Münster

Der Spinnenkurs möchte den Teilnehmern einen Zugang zueiner Tiergruppe ebnen, die zwar überall gegenwärtig ist, über die aber die Meisten nur wenig wissen. Er richtet sich dabei an den interessierten Laien genauso, wie an den Studenten. Neben einer Einführung in die Morphologie (Bestimmung), werden Artkenntnisse und biologische Inhalte vermittelt. Dazu zählen vor allem Fänge im Freiland. Inhaltliche Ausflüge haben die Kulturgeschichte und die verbreitete Angst vor Spinnen zum Ziel. Für Schädlingsbekämpfer, Mediziner und Medizinstudenten wird der Kurs die in den letzten Jahren neu eingewanderten Spinnenartenund ihr Gefahrenpotential für den Menschen behandeln. Ebenfalls Teil des Kurses sind die Zecken als Spinnenverwandte. Hierbei geht es um ihre Erkennung, Nachweise im Gelände, medizinische Bedeutung als Krankheitsüberträger und um den Schutz vor Stichen für den Menschen.

Kursgebühr: 31,00€ / 41,00€

LWL- Museum für Naturkunde
Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium
Außenstelle Heiliges Meer
Bergstraße 1 | 49509 Recke
Telefon 0 54 53.9 96 60
E-Mail heiliges-meer@lwl.org Internet www.lwl-heiliges-meer.de (http://www.lwl-heiliges-meer.de)

Der Kurs kann auch als Bildungsurlaub beantragt werden (habe ich schon gemacht, als ich teilnahm).
Titel: Re: LWL Spinnenkurs 22.08.–25.08.2016
Beitrag von: Tobias am 2016-03-09 16:54:48
Macht Martin Kreuels jetzt doch noch weiterhin den Spinnenkurs?

Tobias
Titel: Re: LWL Spinnenkurs 22.08.–25.08.2016
Beitrag von: Martin Lemke am 2016-03-09 22:32:48
Macht Martin Kreuels jetzt doch noch weiterhin den Spinnenkurs?

Der Spinnenkurs ist das einzige, das er noch in Zusammenhang Spinnen macht. Er lebt ansonsten als freier Autor und Fotograf. Seinen Laden (Bionetworx (http://www.bionetworx.de/) & http://www.aradet.de/ (http://www.aradet.de/)) hat sein Sohn übernommen.

Seit seine Frau im November 2009 verstarb, ist der Tod bei ihm zentrales Thema geblieben (Bücher (http://astore.amazon.de/wwwbionetwo0b-21)).

Martin