Autor Thema: Neriene sp.? => Pachygnatha degeeri  (Gelesen 349 mal)

Karl Mitterer

  • **
  • Beiträge: 324
Neriene sp.? => Pachygnatha degeeri
« am: 2021-12-07 20:13:55 »
Einen schönen Abend. Eine Frage bitte. Hier handelt es sich schon um eine Vertreterin der Gattung Neriene oder? Kann man sie näher bestimmen? Mit der Zeichnung habe ich nichts passsendes gefunden als Laie. Für eine Antwort wäre ich recht dankbar. Mit freundlichen Grüßen Karl.
Funddaten: Österreich, Niederösterreich, Tattendorf, halbtrockene Blühfläche, 220m, 21.4.2021
« Letzte Änderung: 2021-12-11 16:55:43 von Karl Mitterer »

Simeon Indzhov

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4571
  • neue E-Mailaddresse
Re: Neriene sp. ?
« Antwort #1 am: 2021-12-07 20:57:49 »
Falsche Familie :)
Simeon

Karl Mitterer

  • **
  • Beiträge: 324
Re: Neriene sp. ?
« Antwort #2 am: 2021-12-09 10:58:37 »
Danke Simeon für die Antwort. Ich habe jetzt gesucht und gesucht und habe leider nicht die passende Familie gefunden. Irgendwie stehe ich auf der Leitung. Mit freundlichen Grüßen Karl.

Clemens Dönges

  • *
  • Beiträge: 284
Re: Neriene sp. ?
« Antwort #3 am: 2021-12-09 16:53:55 »
Hallo Karl;

Für mich ist das Pachygnatha degeeri, Tetragnathidae.

Alles Gute,
Clemens

Karl Mitterer

  • **
  • Beiträge: 324
Re: Neriene sp. ?
« Antwort #4 am: 2021-12-10 07:46:25 »
Danke Clemens für die Bestimmung. Da hätte ich lange suchen müssen um diese Gattung auch zu finden. Mit freundlichen Grüßen Karl.

Clemens Dönges

  • *
  • Beiträge: 284
Re: Neriene sp. ?
« Antwort #5 am: 2021-12-10 08:59:29 »
Guten Morgen Karl;

Ja, die Tetragnathidae sind schon etwas sonderbar. Tetragnatha ist unverwechselbar, aber die anderen 3 Gattungen sind komisch. Pachygnatha sieht einigen Linyphiidae oder auch Theridiidae ziemlich ähnlich. Und die Gattungen Meta und vor allem Metellina werden hier regelmäßig als Araneidae nachgefragt.
Die Familie hat (in DE; wird aber in Österreich ähnlich sein) nur diese vier Gattungen, die jeweils nur wenige Arten enthalten. Weil die Gattungen so unterschiedlich aussehen, muss man sie einzeln lernen; aber weil die Familie so artenarm ist, geht das auch.

Alles Gute,
Clemens

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15484
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Neriene sp. ?
« Antwort #6 am: 2021-12-10 23:08:35 »
@Karl: Bitte noch den Betreff ändern: "Neriene sp.? => Pachygnatha degeeri"
Symbol auf "Art wurde identifiziert" (erster Eintrag) ändern

How to:
artikel-update.png
*artikel-update.png (14.81 KB . 808x177 - angeschaut 60 Mal)

Danke!
Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Karl Mitterer

  • **
  • Beiträge: 324
Re: Neriene sp.? => Pachygnatha degeeri
« Antwort #7 am: 2021-12-11 16:56:55 »
Danke Martin für die Antwort. Bin aber erst heute dazugekommen hier wieder reinzuschauen. Mit freundlichen Grüßen Karl.