Autor Thema: Theridion semitinctum  (Gelesen 3114 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15444
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Theridion semitinctum
« am: 2014-03-06 12:55:58 »
http://wiki.eu-arachnida.de/index.php?title=Theridion_semitinctum

Ich lese gerade in (Knoflach et al. 2009, Seite 255): "This species has not been reported since the description of Simon (1914: 270, 297)."

Ein brand heißer Kandidat also

Martin

Knoflach B., Ch. Rollard & K. Thaler (2009): Notes on Mediterranean Theridiidae (Araneae) – II. ZooKeys 16, doi:10.3897/zookeys.16.237, S. 227–264.
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Rainer Breitling

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2000
Re: Theridion semitinctum
« Antwort #1 am: 2014-03-06 14:51:30 »
Hallo Martin,

Ich habe mir grade nochmal den Knoflach-Artikel angeschaut. Ich interpretiere die Angaben dort so, dass die Art T. mystaceum zum Verwechseln ähnlich sieht, und deswegen bisher meist "übersehen" wurde, dass es sich aber durchaus um eine echte Art handelt, und dass auch der Nachweis aus Nord-Italien (Thaler, 1966) korrekt ist. Es scheint sogar inzwischen Funde des bisher unbekannten Männchens zu geben: "A more detailed redescription including that of the unknown male is planned in comparison with the other members of the Theridion melanurum group (Knoflach, in preparation)." Diese Veröffentlichung scheint aber noch auszustehen.

Also zum Glück wohl keine weitere Phantomart :)

Beste Grüsse,
Rainer

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15444
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Theridion semitinctum
« Antwort #2 am: 2014-03-06 23:31:45 »
Ich sollte mal Englisch Nachhilfe nehmen.

M.
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Rainer Breitling

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2000
Re: Theridion semitinctum
« Antwort #3 am: 2014-03-07 11:07:55 »
Ich habe die Diskussion der Verbreitung im Wiki angepasst. Vielleicht schaut sich das nochmal jemand an, damit es nicht missverständlich ist.
Beste Grüsse,
Rainer

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15444
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Theridion semitinctum
« Antwort #4 am: 2014-03-08 01:08:01 »
Da gab es keine. Wenn es Murks ist, das ich schrieb, einfach ändern bitte.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.