Autor Thema: Nuctenea silvicultrix? => Nuctenea umbratica  (Gelesen 203 mal)

Markus Koschinsky

  • Beiträge: 43
Nuctenea silvicultrix? => Nuctenea umbratica
« am: 2021-09-04 11:38:35 »
Fundort: Deutschland, NRW, Münsterland, Rheine, Ortsrand mit Gärten, an einem Gartenhäuschen
Fundzeit: 3.9.2021
Körperlänge: ca. 7  mm
Fotos: Markus Koschinsky

Liebes Forum,

diese Spaltenkreuzspinne baut immer abends ein Netz, in dem ich sie gestern Abend mal mit Taschenlampe fotografieren konnte (deshalb die Qualität nur mäßig). Ich dachte zunächst an Nuctenea umbratica, allerdings stieß ich dann auf den Hinweis zu Nuctenea silvicultrix, und mit dem hellen Rand bin ich nun nicht sicher...

Lässt sich das anhand dieser Bilder entscheiden?

Gruß und Dank,

Markus

IMG_6130_kl.jpg
*IMG_6130_kl.jpg (51.95 KB . 600x800 - angeschaut 87 Mal)
IMG_6110_kl.jpg
*IMG_6110_kl.jpg (22.24 KB . 665x600 - angeschaut 85 Mal)
IMG_6142_kl.jpg
*IMG_6142_kl.jpg (25.3 KB . 800x524 - angeschaut 86 Mal)
IMG_6145_kl.jpg
*IMG_6145_kl.jpg (36.17 KB . 553x800 - angeschaut 86 Mal)
« Letzte Änderung: 2021-09-12 16:33:17 von Jutta Asamoah »

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1881
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Nuctenea silvicultrix?
« Antwort #1 am: 2021-09-04 18:31:42 »
Hallo Markus,

für mich aufgrund der Abflachung und des Fundortes (die extrem seltene, südöstliche N. silvicultrix (nur wenige Funde vor Jahrzehnten) eine eindeutige Nuctenea umbratica, wie ich sie hier jede Nacht, in der ich mit der Lampe ums Haus gehe, vielfach sehe.
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: https://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Markus Koschinsky

  • Beiträge: 43
Re: Nuctenea silvicultrix?
« Antwort #2 am: 2021-09-05 08:49:08 »
Vielen Dank, Jürgen,

deshalb hatte ich ja auch Bedenken mit meine "Fund", andererseits ändern sich ja Verbreitungsgebiete derzeit häufig, und ich war nicht sicher, wie alt bzw. überholt die Info der Seltenheit hier oben ist. Aber wenn Du sagst, dass sie auch äußerlich in das erwartbare Spektrum von Nuctenea umbratica passt, dann werde ich sie mal so ablegen!

Danke!

Markus