Autor Thema: frischgehäutete Xysticus => Xysticus cf. kochi  (Gelesen 109 mal)

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5433
frischgehäutete Xysticus => Xysticus cf. kochi
« am: 2017-05-19 21:31:35 »
Hallo Forum,

ich hab heute eine kleine Spinnenführung geleitet und eines der ersten Tiere war diese superfrisch gehäutete Xysticus-Dame. Sie wurde aus der Krautschicht (Gräser/Brennnessel) aus einer hellen, gebüschbestandenden u. recht trockenen Stelle gekeschert.

Da die noch sehr hell war, habe ich gar kein Muster ausmachen können, oder bilde ich mir den cristatus-Tannenbaum ein? Auf dem Rückweg gabs ein Männchen der Art, mit 4 Beinen...

Hat jemand Ideen von Euch, oder bleibt es bei Xysticus?

LG,
jonathan
« Letzte Änderung: 2017-05-20 19:43:16 von Katja Duske »
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Arno Grabolle

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 14049
    • mein g+
Re: frischgehäutete Xysticus
« Antwort #1 am: 2017-05-19 21:40:08 »
Das sollte kochi sein.

Arno

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5433
Re: frischgehäutete Xysticus => Xysticus cf. kochi
« Antwort #2 am: 2017-05-20 22:37:58 »
Herzlichen Dank Arno!

LG,
Kochithan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder