Autor Thema: Scotina celans? => Pardosa spec.  (Gelesen 110 mal)

Samuel Büttler

  • *
  • Beiträge: 85
Scotina celans? => Pardosa spec.
« am: 2017-12-03 17:57:04 »
Hallo,
Diese Spinne habe ich am 2.12.17 auf der Rheininsel bei Märkt fotografiert. Gefunden habe ich sie unter einem Stein. Ich finde es komisch, dass der Längsstreif auf dem Prosoma nach vorne breiter wird, das habe ich auf keinem Foto von Scotina celans gesehen, darum ist mein Verdacht sehr unsicher.
Viele Grüsse,
Samuel
« Letzte Änderung: 2017-12-03 22:11:42 von Arno Grabolle »

Arne Willenberg

  • **
  • Beiträge: 398
Re: Scotina celans?
« Antwort #1 am: 2017-12-03 18:39:09 »
Hallo Samuel,

das ist keine Feldspinne und somit auch keine Scotina celans (beachte die Augenstellung). Deine Spinne gehört nach meiner Meinung zu den Wolfspinnen!

Herzliche Grüße

Arne

Stefan Rehfeldt

  • ***
  • Beiträge: 729
Re: Scotina celans?
« Antwort #2 am: 2017-12-03 20:03:34 »
Ja, eine Pardosa.

VG, Stefan

Samuel Büttler

  • *
  • Beiträge: 85
Re: Scotina celans?
« Antwort #3 am: 2017-12-03 21:32:01 »
Danke euch! War ich ja ordentlich daneben ;) ;D Zur Art geht da wohl nicht mehr?
VG
Samuel

Arno Grabolle

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 14225
    • mein g+
Re: Scotina celans?
« Antwort #4 am: 2017-12-03 22:11:13 »
Von dieser Sorte gibt es mehrere Arten, die alle sehr schwer zu unterscheiden sind, auch genital. Man fasst sie zur monticola-Gruppe zusammen, obwohl die häufigste Art wahrscheinlich P. palustris ist.

Man wird das hier nicht näher bestimmen können.

Arno