Autor Thema: Springspinne aus Thessalien - Evarcha jucunda? <=  (Gelesen 174 mal)

Andreas Haselböck

  • *
  • Beiträge: 86
    • Naturspaziergang
Hallo zusammen,
nach langer Abstinenz mal wieder Fragen. Die Springspinne auf den Fotos fand ich am 25. Juni 2017 in Griechenland (Thessalien, Halbinsel Pilion, Ort Damouchari, Olivenhain am Meer). Die Größe hatte ich damals auf etwa 5mm geschätzt.

Nach etwas Recherche landete ich bei Evarcha jucunda, aber als Spinnendummi bin ich da nicht ganz glücklich mit...

Viele Grüße
Andreas
« Letzte Änderung: 2017-12-12 17:27:29 von Andreas Haselböck »

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2146
    • www.springspinnenmakros.de
Re: Springspinne aus Thessalien - Evarcha jucunda?
« Antwort #1 am: 2017-12-09 12:03:45 »
Das wäre schon möglich. Allerdings gibt es in Griechenland auch die sehr ähnliche Evarcha patagiata.

Gruß
Micha
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Rhodos und Spanien .

Andreas Haselböck

  • *
  • Beiträge: 86
    • Naturspaziergang
Re: Springspinne aus Thessalien - Evarcha jucunda? <=
« Antwort #2 am: 2017-12-12 17:24:09 »
Hallo Michael,
mein Kollege Ingo hat noch mal drauf geschaut und ich habe Fotos der Tibiaapophyse und des Bulbus gemacht. Jetzt sollte Evarcha jucunda eindeutig sein.

Danke für Deine Hilfe!

Viele Grüße
Andreas

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2146
    • www.springspinnenmakros.de
Re: Springspinne aus Thessalien - Evarcha jucunda? <=
« Antwort #3 am: 2017-12-12 19:38:39 »
Eindeutig.

Gruß
Micha
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Rhodos und Spanien .