Autor Thema: Fundmeldungen  (Gelesen 17629 mal)

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5576
Re: Fundmeldungen
« Antwort #30 am: 2011-12-23 15:56:08 »
Hast du ein Foto von der Spinne?

Das Funddatum und die genauen Koordinaten sind wichtig.
Hier kannst du die genaue TK-Rasternummer herausfinden: http://spinnen-forum.de/tk25rechner.php

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Timon

  • Gast
Re: Fundmeldungen
« Antwort #31 am: 2011-12-26 12:50:12 »
wer, ich?

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5576
Re: Fundmeldungen
« Antwort #32 am: 2011-12-27 08:52:52 »
Ja, du bist ja der Melder.
Hast du genauen Daten des Fundortes herausgefunden?

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Timon

  • Gast
Re: Fundmeldungen
« Antwort #33 am: 2011-12-27 22:18:19 »
ich bin dabei.


Carsten Wieczorrek

  • ***
  • Beiträge: 890
  • Köln
Re: Fundmeldungen
« Antwort #34 am: 2012-01-09 22:48:20 »
Nachtrag:

4907, Anyphaena accentuata, Carsten Wieczorrek (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2012, http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=9634.0
5007, Paratrachelas maculatus, Carsten Wieczorrek (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2011, http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=9538.30

Carsten Wieczorrek

  • ***
  • Beiträge: 890
  • Köln
Re: Fundmeldungen
« Antwort #35 am: 2012-06-23 19:19:22 »
Nachtrag:
5204, Segestria bavarica, Carsten Wieczorrek (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2012, http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=11863.0
5705, Meta menardi, Carsten Wieczorrek (Fundmeldung mit Fotobeleg im spinnen-forum.de), 2012, http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=11808.0

Ursula Gönner

  • **
  • Beiträge: 443
Re: Fundmeldungen
« Antwort #36 am: 2012-08-05 23:57:27 »
05.08.12, D, Rheinl.-Pf., Dolgesheim, Garten
17 Argiope bruenichi
1 Misumenops tricuspidatus
2 Parasteatoda tepidariorum mit 2 Kokons pro Spinne
2 Enplognatha ovata
Gruß Ursula
« Letzte Änderung: 2012-08-06 16:30:03 von Ursula Gönner »

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1395
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Fundmeldungen
« Antwort #37 am: 2014-01-31 10:46:48 »
Hallo Ursula, nur zwei kurze Anmerkungen.

1 Misumenops tricuspidatus

Heißt mittlerweile Ebrechtella tricuspidata.

Zitat
2 Enplognatha ovata

Genital bestimmt (wegen O. latimana)?
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: http://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Ursula Gönner

  • **
  • Beiträge: 443
Re: Fundmeldungen
« Antwort #38 am: 2014-02-05 18:36:32 »
Hallo Jürgen,
ich töte keine Spinnen um sie zu bestimmen. Wenn die Art unsicher ist, solltet ihr sie nicht berrücksichtigen.
Viele Grüße Ursula

Annika Köllner

  • Beiträge: 1
Re: Fundmeldungen
« Antwort #39 am: 2014-05-22 16:09:16 »
hallo zusammen,

eigentlich mag ich gar keine spinnen ... sorry ... aber ich bin auf jeden fall ein naturliebhaber und habe seit gestern eine spinne auf meinem balkon, die ich mit hilfe des internets auch schnell und sicher bestimmen konnte.
da es sich offensichtlich um eine bedrohte art handelt die auf der roten liste steht, und sich der kleine kerl, der sich meinen blauregen als zuhause ausgesucht hat, heute auch für ein fotoshooting zur verfügung gestellt hat, wollte ich diesen fund auf jeden fall melden.

allerdings sind mir diese ganzen "offiziellen formulierungen" irgendwie nicht ganz klar. brauche also sicher etwas hilfe.

ich probiers mal:
es handelt sich auf jeden fall ganz eindeutig um eine männliche GOLDAUGENSPRINGSPINNE
Philaeus chrysops
fundort ist konstanz ... mitten in der stadt ... ausgerechnet auf meinem balkon (westausrichtung)
diese vierstellige nummer ... ist das die Messtischblatt-nummer von http://www.spiderling.de/arages/Eingabe.php ? wenn ja, dann lautet die nummer 8321

mit den fotos kann ich zwar keinen preis gewinnen, aber man kann´s halbwegs erkennen. mehr war ohne makro und mit panischer angst vor spinnen einfach nicht drin.  :-[
« Letzte Änderung: 2014-05-23 12:21:18 von Annika Köllner »

Hansjoerg Baeuerle

  • Beiträge: 2
Re: Fundmeldungen
« Antwort #40 am: 2014-06-16 10:01:18 »
Da ich eine Antwort erwartet habe, die aber augeblieben ist, habe ich noch etwas rumgeschmökert und ändere deswegen meine Meldung/Anfrage

Die Format für die Fundmeldung kann ich nicht anwenden, weil
1.ich die Abkürzung TK nicht verstehe. Ich nehme an, es hat was mit Koordinaten zu tun, aber offensichtlich nicht die geometrischen. --> 7918
2.ich mir über die Art nicht sicher bin, sondern es zwei Möglichkeiten gibt

Ich habe in Spaichingen (Baden-Württemberg, zwischen Rottweil und Tuttlingen) eine Atypus affinis oder eine Atypus piceus gefunden, die hinteren Spinnwarzen sind nicht eindeutig, sie zeigen einen pigmentlosen Fleck, aber keinen Ring. Ich hänge ein Foto des Tieres und der Spinnwarzen bei mit der Bitte, mir hier mitzuteilen, um welche Art es sich handelt.

Koordinaten für Spaichingen 48° 04′ 33″ Nord, 8° 44′ 16″ Ost  (in Gartenteich ertrunken) gestern am 15. Juni 2014

Da ich meine, dass der Fund nicht alltäglich ich, möchte ich ihn melden,
Gruß Hansjörg
« Letzte Änderung: 2014-06-18 13:06:13 von Hansjoerg Baeuerle »

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1395
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Fundmeldungen
« Antwort #41 am: 2014-06-18 22:25:02 »
Hallo Hansjörg,

1.ich die Abkürzung TK nicht verstehe. Ich nehme an, es hat was mit Koordinaten zu tun, aber offensichtlich nicht die geometrischen. --> 7918

TK25 = Topographische Karte im Massstab 1:25.000:
http://de.wikipedia.org/wiki/Topografische_Karte
Diese unterteilt sich in Messtischblätter (MTBs).

Dazu gibt es im Web (auch mal hier auf der Site, aber ich finde ihn nicht wieder) Anwendungen zur Umrechnung von Ort/(Google Maps-)Koordinaten auf MTB, z.B. hier:
http://www.kerbtier.de/Pages/Mapper/deTK25Mapper.html
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: http://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Hansjoerg Baeuerle

  • Beiträge: 2
Re: Fundmeldungen
« Antwort #42 am: 2014-06-19 15:25:48 »
Nachdem das Tier nachgedunkelt und die scheinbar pigmentlosen Stellen verschwunden sind, jetzt in aller Form  :)

7918, Atypus affinis, Hansjörg Baeuerle (Fotobeleg 2 Beiträge weiter oben) 2014, Hansjörg Baeuerle


Dank an Jürgen und Eveline,
Hansjörg