Autor Thema: Fliegenlarve auf Spinne  (Gelesen 232 mal)

Kirsten Eta

  • **
  • Beiträge: 395
Fliegenlarve auf Spinne
« am: 2018-03-14 00:29:17 »
Moin zusammen,

am 17.02. fand ich in meiner Wohnung eine ganz kleine Spinne, ich tippe auf Parasteatoda tepidariorum, auf der ich etwas fast Weißes wahrnahm. Erst mit der Kamera erkannte ich die Larve (Diptera oder doch Hymenopthera?). Habt Ihr so etwas schon einmal gesehen? Spinne und Larve waren wirklich sehr klein. Vielleicht ist die Spinne auch auf Grund des Parasiten zurück geblieben? Von Spinnen mit Parasiten habe ich bisher nur sehr wenig gehört oder gelesen. Wer weiß denn mehr zu dem Thema?
Liebe Grüße

Kirsten

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1182
Re: Fliegenlarve auf Spinne
« Antwort #1 am: 2018-03-14 07:07:22 »
Hallo Kirsten,

wenn man genau hinschaut, erkennt man ein dunkleres Dreieck auf dem Prosoma:

2018-02-17 (2) - Kopie_Modified.JPG
*2018-02-17 (2) - Kopie_Modified.JPG (124.07 KB . 636x649 - angeschaut 93 Mal)

Ich würde daher eher auf Theridion sp. tippen, evt. die T. melanurum-Gruppe: http://wiki.arages.de/index.php?title=Theridion_melanurum-Gruppe.

Viele Grüße, Uli


Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2329
Re: Fliegenlarve auf Spinne
« Antwort #2 am: 2018-03-14 08:23:51 »

Kirsten Eta

  • **
  • Beiträge: 395
Re: Fliegenlarve auf Spinne
« Antwort #3 am: 2018-03-16 13:21:42 »
Hallo Ulrich,

mit Theridion sp. liegst Du natürlich ganz richtig, sorry. Vielen Dank fürs genauer hinsehen.

Dank auch an Jürgen für die vielen spannenden Links. Da brauche ich noch ein wenig zum Durchsehen. Das Thema "Parasiten" fand ich schon immer faszinierend. Ich unterliege da immer so einer Art Gruselbann. Auch beim Durchziehen von Schmetterlingen sind die parasitierten die wirklich spannendsten Aufzuchten.

Zwischenzeitlich hat mir ein Hymenopteren-Spezialist eine Schlupfwespe bestätigt, was die nun gefundene Puppe (ist leider äußerst unglücklich, tief im Inneren einer Plastikkapsel befestigt) noch einmal eindrucksvoll belegt. So eine "Rakete" habe ich noch nie gesehen. Vielleicht schlüpft sie ja noch. Dann zeige ich sie natürlich.
Liebe Grüße

Kirsten

Hans-Juergen Thorns

  • *
  • Beiträge: 204
Re: Fliegenlarve auf Spinne
« Antwort #4 am: 2018-03-16 17:01:29 »
Hallo Kirsten,
das ist höchstwahrscheinlich Zatypota percontatoria. Falls es ein Weibchen wird, versuch sie mit kleinen Abfelstückchen und 'nem Wassertropfen zu füttern. Vielleicht kannst Du ihr nach ein paar Tagen eine subadulte Theridion anbieten, die sie dann paralysiert und mit einem Ei belegt...................
(Oder Du schickst sie mir -wenn der Frost wieder vorbei ist- zu. Versandbehälter und Porto könnte ich Dir vorher schicken :)
Viele Grüsse
Hans-Jürgen

Kirsten Eta

  • **
  • Beiträge: 395
Re: Fliegenlarve auf Spinne
« Antwort #5 am: 2018-03-18 08:06:02 »
Moin Hans-Jürgen,

dann wollen wir mal hoffen, dass da wirklich noch etwas schlüpft.
Liebe Grüße

Kirsten