Autor Thema: Rettender Sprung ins Wasser  (Gelesen 129 mal)


Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5531
Re: Rettender Sprung ins Wasser
« Antwort #1 am: 2018-03-26 11:18:45 »
Sowas habe ich mal bei einer Pardosa erlebt. Allerdings ist die an einer Betonwand einfach weitergerannt.
Obwohl die Cupiennus salei ja die Labormaus der Spinne ist, scheint noch nicht alles bekannt zu sein.

Schade, dass da stehet, dass der Kokon auf dem Ruecken getragen wird... Auch glaube ich nicht, dass das Weibchen die Luft aus dem kokon mitatmet.

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder