Autor Thema: Zoropsis sp. einjährig?  (Gelesen 95 mal)

Carsten Wieczorrek

  • ***
  • Beiträge: 881
  • Köln
Zoropsis sp. einjährig?
« am: 2018-04-07 21:22:17 »
Hallo,
laut unserem Wiki ist Zoropsis spinimana einjährig. Wann schlüpfen die denn und wie schnell wachsen die?  ;D

Ich habe gerade (vor 10 Minuten) folgendes etwa 22 mm große Tier in meinem Gartenschuppen gefunden. Noch haben wir den 7. April. Wo kommt die her?

Schöne Grüße

Carsten

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5531
Re: Zoropsis sp. einjährig?
« Antwort #1 am: 2018-04-08 03:03:37 »
Vielleicht wurde sie nicht befruchtet und hat daher keinen Kokon gebaut?

Lg,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 13821
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Zoropsis sp. einjährig?
« Antwort #2 am: 2018-04-08 08:20:22 »
Ich muss gestehen, ich habe Deine Überschrift "Zoropsis sp." als Zoropsis spec gelesen und wunderte mich zunächst einmal über Deine Aussage, aber Du meinst offensichtlich Zoropsis spinimana.

laut unserem Wiki ist Zoropsis spinimana einjährig.

Du beziehst Dich da anscheinend auf ein Zitat aus Hänggi & Zürcher 2013, wo diese mit den Worten "Trotz ihrer Größe ist die Entwicklung von Zoropsis spinimana einjährig" zitiert werden. Einen Absatz weiter heißt es: "Die Gesamtlebensdauer der Weibchen kann 1,5 Jahre betragen". Entwicklungszeit und Lebenszeit ist nicht das selbe.

Wenn also Weibchen eine Lebenserwartung von 1,5 Jahren (also 18 Monaten) hat und zudem spätestens im September reif gehäutet wurde, hast Du wahrscheinlcih ein ganz normales reifes Weibchen gefunden, das ca. 16 Monate alt ist.

Wann schlüpfen die denn und wie schnell wachsen die?

Reifehäutung Mitte August bis Anfang September. Entwicklungszeit 8 Monate. (Haenggi Zuercher 2013)  Beginn des Lebenszyklus rechnerisch dann im Januar.

Martin

Carsten Wieczorrek

  • ***
  • Beiträge: 881
  • Köln
Re: Zoropsis sp. einjährig?
« Antwort #3 am: 2018-04-08 08:56:49 »
Danke für die Aufklärung. Einen schönen Sonntag.
Carsten