Autor Thema: Theridion  (Gelesen 91 mal)

Antje Deepen-Wieczorek

  • **
  • Beiträge: 440
Theridion
« am: 2022-01-11 19:59:39 »
Hallo zusammen,

beobachtet nur kurz am 11.02.2022.
52076 Aachen Brand Niederforstbach Garten.
Größe 2,5mm 1x an einem Holzbalken, zwei weitere Exemplare im
Heckenbereich mit gleicher Zeichnung umherkrabbelnd, Größen : 1x auch 2,5mm , 1x 3,2mm
Theridion/Männchen juv. ?

VG Antje

Clemens Dönges

  • *
  • Beiträge: 272
Re: Theridion
« Antwort #1 am: Heute um 11:04:20 »
Hallo Antje;

Den kleinen Kerl finde ich schwierig. Theridiidae sollte sicher sein. Die Pedipalpen zeigen, dass er ein subadultes Männchen ist (beispielsweise in Agyneta (Linyphiidae) gäbe es auch Weibchen mit dicken Pedipalpen; das ist aber insgesamt selten und hier auszuschließen). Soweit gehe ich also mit.

Die Gattung Theridion wurde mal revidiert und einige Arten in eigene Gattungen gestellt; darüber fehlt mir der Überblick. Ich meine (!), das helle Mittelband auf dem Opisthosoma wäre vor allem in Theridion s.str. zu finden; die in Gärten häufigsten Arten sollten auch in dieser Gattung sein (speziell Th. varians, mein persönlicher Favorit für diesen Fund).

Das Tier ist allerdings überaschend kurzbeinig. Männchen kriegen die langen Beine zwar erst während der letzten Häutung, aber der hier ist schon sehr pummelig...

-> Ich traue mich nicht weiter als Theridiidae. Für mehr müssen wir auf andere Einschätzungen warten.

Alles Gute,
Clemens

P.S.: Die Beobachtung hast du mit deiner Zeitmaschine gemacht, nehme ich an ;)
beobachtet nur kurz am 11.02.2022.

Simeon Indzhov

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4546
  • neue E-Mailaddresse
Re: Theridion
« Antwort #2 am: Heute um 11:06:13 »
Das ist schon ein Theridion aus der melanurum-Gruppe.
Simeon