Autor Thema: Adulte Kürbis Spinne zum Nikolaus  (Gelesen 240 mal)

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 6395
Adulte Kürbis Spinne zum Nikolaus
« am: 2021-12-06 22:29:09 »
Guten Abend,

der Betreff sagt schon alles. Heute beim Klopfen gefunden, habe echt nicht schlecht gestaunt!

Hatte erst überlegt sie mitzunehmen aber den Methusalem habe ich wieder frei gelassen.

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15486
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Adulte Kürbis Spinne zum Nikolaus
« Antwort #1 am: 2021-12-10 23:17:47 »
Das ist in der Tat eine interessante Information. Im Klimawandel ändert sich anscheinend die Phänologie einzelner Arten.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Simeon Indzhov

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4571
  • neue E-Mailaddresse
Re: Adulte Kürbis Spinne zum Nikolaus
« Antwort #2 am: 2021-12-10 23:33:06 »
Das muss aber nicht so sein - in  Gefangenschaft z. B. leben unbefeuchtete Weibchen um einige Monate länger als üblich - hier könnte es sich ebenfalls einfach um ein später imaginiertes, unbefruchtetes Weibchen mit etwas Glück gehandelt haben. Araniella cucurbitina und opisthographa überwintern normalerweise erst 3-4 Häutungen vor ihrer Reife, das werden sie z. B. wegen höheren Temperaturen im Herbst nicht wirklich schaffen, sich so schnell reifzuhäuten (subadult üverwinternde Arten wie Araniella alpica oder Philodromus dispar aber schon - letztere habe ich schon adult im Herbst beobachtet). Bei Diaea dorsata finde ich ebenfalls manchmal (ca. eins pro Jahr) reife Weibchen im Winter, zusammen mit subadulten Exemplaren. Daher kann es einfach eine Ausnahme gewesen sein - ich wage mich noch nicht, generelle Schlüsse zu ziehen. Sollten aber mehrere pro Art vorkommen, wäre das schon verdächtig.
Simeon

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 6395
Re: Adulte Kürbis Spinne zum Nikolaus
« Antwort #3 am: 2021-12-15 09:03:26 »
Ich sehe das genauso wie Simeon, dass das Weibchen unbefruchtet war.

Bei Araneus diadematus können Weibchen ja dann auch bos wiet in den Dezember überleben (oder auch erfolgreich überwintern wie Tobias iwo mal schrieb).

lg jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder