Praktisches und Organisatorisches (Other topics) > Rund ums Sammeln und Bestimmen (Other aspects of collecting and determination)

Massenscan - mea culpa

(1/1)

Martin Lemke:
Ich habe mich von einem Berg angestaubter Bücher getrennt, indem ich sie eingescannt habe. Teilweise war ich erstaunt, dass ich diese Titel besitze.

Es tat mir in der Seele weh, Hardcoverbänden wie Schikora 2015 Die Webspinnen des Nationalpark Harz den Buchrücken abzureißen, um die Seiten durch den Scanner zu jagen, aber ich kann mir nicht vorstellen, mir so einen sperrigen Band neben den PC zu legen, um Teile daraus ins Wiki einzupflegen.

Ich habe auch Titel eingescannt, die im WSC in schlechterer Qualität vorhanden sind. Zwei Bände von Wunderlich usw. Wer unser Wiki füttern möchte, kann von mir Literatur bekommen. Die Titel sind selbstverständlich maschinenlesbar (OCR durchgeführt).

Martin

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln