Autor Thema: Bino-Aufrüstung: Sie sparen 1.300 €  (Gelesen 286 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 13894
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Bino-Aufrüstung: Sie sparen 1.300 €
« am: 2018-01-06 10:28:56 »
Eine Koaxialbeleuchtung1 war schon seit langem ein Wunsch von mir, da ich mit den Schwanenhälsen der Kaltlichlampe oft Probleme habe. Mal verkeilt sich bei Unachtsamkeit der Lichtleiter zwischen Objektiv und Blockgäschen, mal wird es fummelig, wenn ich die Vorsatzlinse wechsle. Im Frühjahr hatte ich mir bei Olympus ein Angebot eingeholt: 1800 €. Da ich so viel Geld nicht hatte und keinen Kredit dafür aufnehmen wollte, kaufte ich erstmal nichts.

Und wieder mal erwies es sich als Glücksfall, dass ich ein Olympus-Bino der Serie SZX besitze. Denn immer wieder mal werden Komponenten dieser Serie gebraucht einzeln zum Kauf angeboten. Als ich letzte Woche die Koaxialbeleuchtung gebraucht für 499 € bei Ebay entdeckte, habe ich gleich zugeschlagen. Nächste Woche müsste es eintrudeln. Ich bin gespannt wie ein Flitzbogen.

Jetzt fehlt mir nur noch ein motorischer Fokus. Da schwanke ich aber noch zwischen Kauf und Selbstbau. Bei Ebay gab es einen gebrauchten für etwa das doppelte des Neupreises! Aber vielleicht klappt das ja auch mal irgend wann. Aber ein Selbstbauprojekt wäre sicher die beste und preiswerteste Option.

Martin


1: Bei der Koaxialbeleuchtung wird das Objekt durch die Mikroskopoptik hindurch beleuchtet.

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2381
Re: Bino-Aufrüstung: Sie sparen 1.300 €
« Antwort #1 am: 2018-01-06 11:09:40 »
Na da bin ich auch mal gespannt, kann mir das jetzt nicht wirklich vorstellen, geht das in Richtung Köhlersche Beleuchtung wie bei den Mikroskopen?
Den Preis finde ich trotz Gebraucht bei ebay ziemlich hoch, aber dein Bino ist ja auch eine eigene Hausnummer.
Ich hab mir jetzt mal diesen Schlitten bestellt, funktioniert vorab mechanisch, werde ihn Outdoor einsetzen.
Über eine motorische Verstellung grüble ich auch immer noch nach! Vielleicht klappt es ja mit diesem Schlitten auch, einen kleinen E-Motor adaptiert.....

Berichte bitte über deine neue Erleuchtung!

Gruß Jürgen

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 13894
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Bino-Aufrüstung: Sie sparen 1.300 €
« Antwort #2 am: 2018-01-06 11:22:00 »
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was das Prinzip einer köhler'schen Beleuchtung ist. Daher kann ich Deine Frage nicht beantworten.

Bei der Koaxialbeleuchtung (im Plan1 SZX2-ILLC) wird das Licht zwischen Trinokula-Tubus und Mikroskopkörper in den Strahlengang eingespiegelt. Reflexe dürften damit ebenso passé sein, weil das Licht immer senkrecht auf das Objekt trifft.

Martin


1: Der Plan ist vom SZX16, aber beim SZX10 ist es genauso.

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 2381
Re: Bino-Aufrüstung: Sie sparen 1.300 €
« Antwort #3 am: 2018-01-06 11:50:43 »
OK, Danke!
Ist von der Lichtführung her das gleiche Prinzip, nur durch den etwas anderen Gesamtaufbau Bino-Mikroskop abgeändert. Das müsste schon eine bessere Ausleuchtung geben, was ich aber am Mikrsokop feststelle, wenn das Licht von der Seite kommt, bekommt das Objekt etwas mehr Tiefenwirkung, sprich der Schattenverlauf ist regulierbar und auch kontrollierbar. Die Köhlersche Beleuchtung bei mir am Mikrsokop ist schon uralt (50-60er Jahre) und noch mit einer Glühbirne in einem angeflanschtem Kühlkörper integriert, wird bei längerem Betrieb ziemlich warm, ist auch nicht sonderlich dimmbar, hoffe deine neue Beleuchtung ist LED? Am  Bino habe ich nur meine zwei Ikea-Spots, da hab ich keinen Vergleich.
Ich bin auf deine Erfahrungen gespannt.

Jürgen

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 13894
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Bino-Aufrüstung: Sie sparen 1.300 €
« Antwort #4 am: 2018-01-06 12:02:27 »
Bei Technik, die man zuvor nie live gesehen hat, besteht natürlich immer die Gefahr, dass sie hinterher nicht sp dolle ist, wie man es sich vorgestellt hat. Aber wie sagt man so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Martin

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 13894
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Bino-Aufrüstung: Sie sparen 1.300 €
« Antwort #5 am: 2018-01-07 02:47:34 »
Zu meiner Freude ist das Teil heute angekommen. Allerdings erfuhr meine Euphorie einen zu erwartenden Dämpfer. Alles, das in die optische Achse eingeführt wird, schwächt das Licht. Dieses leider merklich stark. Ich muss das Teil zurück legen, bis ich eine hellere Lichtquelle habe. Vielleich kann ich im Selbstbau starke LED-Lichtquellen direkt daran anbringen. Mal schauen und nichts überstürzen.

Martin